Platz schaffen für moderne Inhalte

Der Sonntagmorgen-Gottesdienst scheint bei der Menschen nicht mehr attraktiv genug zu sein. Viele Menschen haben in dieser Zeit wohl besseres zu tun: ein Buch lesen, Zeit mit der Familie verbringen oder zu Hause entspannen. Doch woran liegt das? Sind es die “altmodischen” Gebäude mit den dicken Kirchenmauern und den vielen Kirchenbänken? Diese Frage hat sich … Weiterlesen …

Eine Gemeinde macht Ernst

Das Energiemanagement der Evangelischen Landeskirche in Württemberg wird derzeit in rund 600 Gemeinden angewandt. Dabei überwacht die Kirchengemeinde den Energieverbrauch ihrer Gebäude und wertet die Daten jährlich aus. So erfährt die Gemeinde, wie viel Energie sie wofür verbraucht, und bekommt einen Überblick darüber, wie sie Energiesparmaßnahmen einfach umsetzen kann. Renate Walter hat mit Renate Schwenkel, … Weiterlesen …

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.

Erbaut wurde die rechteckige Fachwerkkirche mit dem verbretterten Turmaufsatz im Jahr 1777. Von den historischen Ausstattungsstücken sind zwei barocke Altarleuchter erhalten. Der Innenraum wurde bei einer Renovierung der Kirche im Jahr 1964 völlig umgestaltet und “modernisiert”. Fünfundvierzig Jahre später war das kleine Gotteshaus bereits wieder ziemlich marode geworden. Den Bauzustand beschrieb Eberhard Grünberg 2009 wie … Weiterlesen …

Krieg und Kinderlachen

Gesang, Lachen, kindliche Freude: Nur auf den zweiten Blick lässt sich im nordjordanischen Flüchtlingslager Al Husni erkennen, dass der Eindruck unbekümmert spielender Mädchen und Jungen trügt. Zusammen mit anderen steht Mohammed an einem Tisch in der Mitte des bunt geschmückten Zeltes. Der Zwölfjährige malt: ein sechsstöckiges Haus, Menschen darin, die syrischen Nationalfarben Rot, Weiß, Schwarz … Weiterlesen …

Krieg und Kinderlachen

Gesang, Lachen, kindliche Freude: Nur auf den zweiten Blick lässt sich im nordjordanischen Flüchtlingslager Al Husni erkennen, dass der Eindruck unbekümmert spielender Mädchen und Jungen trügt. Zusammen mit anderen steht Mohammed an einem Tisch in der Mitte des bunt geschmückten Zeltes. Der Zwölfjährige malt: ein sechsstöckiges Haus, Menschen darin, die syrischen Nationalfarben Rot, Weiß, Schwarz … Weiterlesen …