"Gräbele" gesucht ….

Es werden noch private Unterbringungsmöglichkeiten für die DEKT-Besucher benötigt, deshalb wird der sog. Quartierbereich noch etwas ausgeweitet – vor allem entlang der S-Bahnstrecke, also nicht so sehr im “Hinterland” der Dekanate. Falls Sie dort wohnen und Lust bekommen, ein oder 2 Betten mit Frühstück an zu bieten, dann schauen Sie doch mal unter www.kirchentag.de/privatquartier nach … Weiterlesen …

Unendliches Leid

Die ersten Schüsse des Zweiten Weltkriegs fallen frühmorgens. Kurz vor Sonnenaufgang beschießt das deutsche Schulschiff “Schleswig-Holstein” am 1. September 1939 die polnische Garnison auf der Westerplatte, einer Halbinsel bei Danzig. Aus deutschen Flugzeugen fallen Bomben auf polnische Städte, Panzer rollen über die Grenze. Hitler überfällt den östlichen Nachbarn. Im Reichstag gibt er den Angriff am … Weiterlesen …

Feierlicher Doppelschritt

Für Tammo Constapel (14) aus Hannover ist das Frühjahr diesmal besonders feierlich. Mitte Mai wird ihn der evangelische Pastor konfirmieren. Und erst kurz vor Ostern hat er sich taufen lassen – denn das ist die Voraussetzung, um konfirmiert zu werden. Festlich war es, mit Taufkerze, Segensspruch und Wasser aus der Taufschale. “Ich finde es schön, … Weiterlesen …

Als Bischof und Professor im Dienst der Bibel

Als Wissenschaftler hat er sich ebenso Respekt erworben wie als Bischof: Der frühere EKD-Ratsvorsitzende und hannoversche Landesbischof Eduard Lohse aus Göttingen wird am Mittwoch 90 Jahre alt. Zwischen 1979 und 1985 repräsentierte er als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) den deutschen Protestantismus. 17 Jahre lang, von 1971 bis 1988, stand er an der … Weiterlesen …

„Es herrschte Totenstille im Saal‟

„Wenn Sie in den Saal kamen, saßen da ganz normale Bürger: Kassierer, Kioskbetreiber, Apotheker“, erinnert sich Gerhard Wiese an die Angeklagten des ersten Auschwitz-Prozesses vor 50 Jahren. Der 85-Jährige war einer der drei Staatsanwälte, als am 20. Dezember 1963 die Hauptverhandlung der „Strafsache gegen Mulka und andere“ in Frankfurt am Main begann. Exportkaufmann Robert Mulka … Weiterlesen …

Irmgard Schwaetzer neue Präses der EKD-Synode

Das Parlament der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die frühere Bauministerin Irmgard Schwaetzer (FDP) zu seiner neuen Vorsitzenden gewählt. Die EKD-Synode bestimmte die 71-Jährige am Sonntagabend in Düsseldorf zur Nachfolgerin der bisherigen Synodenpräses Katrin Göring-Eckardt (Grüne). Der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) hatte zuvor nach zwei gescheiterten Wahlgängen seine Kandidatur ebenso zurückgezogen wie … Weiterlesen …