Öffentliche Auflegung des Haushalts 2016

Der Haushalt 2016 des Evang. Kirchenbezirks Heilbronn liegt in der Zeit vom Montag 1. bis Freitag 5. Februar 2016 zur Einsichtnahme durch Interessierte auf. Die Auflegung erfolgt in den Räumen der Kirchenbezirkskasse, Am Wollhaus 13, 2. Stock, jeweils von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr. Quelle: Evangelischer Kirchenbezirk Heilbronn ( http://www.kirche-heilbronn.de/meta/rss/) … Weiterlesen …

Die Kirche zu Gast bei Unilever

Am Donnerstag, 5. Februar, besuchte Prälat Stumpf mit Dekanen, Schuldekanen, Pfarrerinnen und Pfarrern den Konzern Unilever, vormals Knorr, in Heilbronn. Die Gruppe wurde von Personalleiter Wolfgang Stolz, Betriebsratsvorsitzender Thilo Fischer und dem Leiter der Ausbildung Wolfgang Gooß begleitet und über die Firma informiert. Die Marke Knorr ist aus bundesdeutschen Haushalten nicht weg zu denken. „Jeder … Weiterlesen …

Evangelische Kirche eröffnet Synode mit Gedenken an Mauerfall

Mit einem Gottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche wird am Sonntag die Synodentagung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) eröffnet. Im Mittelpunkt des Eröffnungsgottesdienstes, der vom ZDF ab 9.30 Uhr live übertragen wird, steht die Erinnerung an den Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren. Die Predigt zum 9. November hält der stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende und sächsische … Weiterlesen …

Vom Sozialwort zur Sozialinitiative

Zwischen dem ökumenischen Sozialwort und der Sozialinitiative der Kirchen im Jahr 2014 liegen auf den Tag genau 17 Jahre: Am 28. Februar 1997 veröffentlichten die beiden großen Kirchen die viel beachtete Schrift “Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit”, in dem sie neoliberalen Tendenzen eine Absage erteilten. Weit über die kirchlichen Mauern hinaus wurde es … Weiterlesen …

Bibelische Texte und Organigramm des DEKT

DEKT Landesausschuss Württemberg Das Präsidium des DEKT hat Anfang Februar die Bibeltexte zu den Großgottesdiensten, den Bibelarbeiten, zum Feierabendmahl und den Kirchentagspsalm festgelegt. Hier finden sie diese.Wer wissen will, wie der DEKT in Stuttgart zusammenarbeitet und welche Gremien ihn ausmachen, der wird hier fündig. Zur Quelle

Regisseur Gröning fordert mehr Mut von Filmemachern

Der Regisseur Philip Gröning hat die Filmindustrie zu mehr Mut zu unbequemen Themen aufgerufen. Das Kino habe angefangen, „extrem relevante Themen auszublenden“, kritisierte Gröning („Die Terroristen“, „Die große Stille“) am Sonntagabend beim Ökumenischen Empfang der Berlinale. Er habe Menschen außerhalb der Filmindustrie schon seit 15 Jahren nicht mehr über Filme streiten hören. Die Kulturbeauftragte der … Weiterlesen …