Spiritualität und gesellschaftliches Engagement

Die Wernauer Pfarrerin Sabine Waldmann wird neue Dekanin im Kirchenbezirk Öhringen. Dazu hat sie am Samstag, 17. Januar, das Besetzungsgremium gewählt. Die 57-jährige Theologin tritt damit die Nachfolge von Dekan Joachim Stier an, der Ende 2014 in den Ruhestand gegangen ist. Der Kirchenbezirk Öhringen liegt im Hohenlohekreis und besteht aus 18 Kirchengemeinden mit knapp 30.000 … Weiterlesen …

"Haus Abraham e.V." gibt Erklärung ab

Anlässlich der Terroranschläge in Paris und der Pegida-Kundgebungen in deutschen Städten erklärt der Vorstand von „Haus Abraham e.V.“: In Paris starben Menschen bei einem entsetzlichen Akt terroristischer Verblendung. In Dresden und anderen deutschen Städten demonstrieren Menschen für Pegida und ein möglichst islamfreies Europa. Die Bereitschaft zu Gewalt hier und Ausgrenzung dort wächst, und die Verlegenheit, … Weiterlesen …

Preise im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ verliehen

Frank Otfried July, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, hat auch im Namen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Evangelischen Landeskirche in Baden sowie der Erzdiözese Freiburg heute den Preis „Christentum und Kultur“ verliehen. Bei der Preisverleihung wurden insgesamt acht Schülerinnen und Schüler mit Hauptpreisen ausgezeichnet. Acht weitere Arbeiten sind mit einem Buchpreis belohnt worden. Quelle: Evangelische … Weiterlesen …

„Unrecht braucht Zeugen“

Stuttgart. Am Donnerstag, 22. Januar, findet in Stuttgart erstmals die „Lange Nacht des Menschenrechtsfilms“ statt. Ab 19 Uhr wird unter dem Motto „Unrecht braucht Zeugen“ eine Auswahl von Preisträgerfilmen des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises (DMFP) gezeigt, die auf die Bedeutung von Menschenrechten aufmerksam machen wollen. Die drei gezeigten Filme stammen aus unterschiedlichen Wettbewerbskategorien und beschäftigen sich mit … Weiterlesen …

Christen, Muslime und Juden in Esslingen setzen auf ehrlichen und respektvollen Umgang miteinander

Christen, Muslime und Juden in Esslingen wenden sich angesichts der fürchterlichen Terrorakte in Frankreich entschieden gegen alle Formen der Gewalt und des Terrors im Namen der Religion. In einem gemeinsamen Pressegespräch haben sie sich einhellig von religiös motivierter Gewalt, Intoleranz und Fremdenhass distanziert. „Einen Angriff auf die Menschlichkeit, das friedliche Miteinander aller wie auch die … Weiterlesen …

125. Todestag Karl von Gerok

Karl Gerok hatte schon in seiner Jugend Gedichte geschrieben. Aber erst im Alter von 42 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Gedichtband „Palmblätter“. Dann ging die Post ab: Der Gedichtband verkaufte sich wie geschnittenes Brot. 1900 erschien er in der 400. Auflage. Die Leserinnen und Leser lagen dem religiösen Dichter zu Füßen. Heute vor 125. Jahren … Weiterlesen …