Atempause für Eltern todkranker Kinder

In den ersten Monaten bemerken die Eltern an dem kleinen Jonas nichts Auffälliges. Nach zehn Monaten ändert sich das schlagartig: Jonas kann sich immer weniger bewegen und schließlich nicht mehr essen. Der Junge leidet an einem Gen-Defekt mit schweren Folgen, wie sich schließlich herausstellt. Der heute Vierjährige aus Duisburg ist einer der ersten Bewohner des … Weiterlesen …

Rundum Gesund

Babysitterkartei, Afrikanisches Kochen für Hortkinder, gemeinsamer Frühstücksspaß, Kinderrückenschule; Bodyfit für Mütter – all dies sind Themen, die in dem Projekt des Monats März der „Kirche im Aufbruch“ angesprochen werden. Belastende Lebenssituationen und Überforderung in Familien können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei Kindern und bei Eltern führen. Insbesondere Kinder aus armen Familien und mit einer nachteiligen Ausgangslage … Weiterlesen …

Gut (ist uns nicht gut) genug!

Koch meint… Ich fang einfach mal so an: „Das schändlichste Laster ist der Ehrgeiz.“ Sagt beziehungsweise sagte Martin Luther. Und muss bei dem Gesagten aus seiner Zeit heraus verstanden werden. Weil das Wort Ehrgeiz damals ausschließlich negativ besetzt gewesen ist: nach Ehre geizen gleich nach Macht und Ruhm gieren. Was Luthers Verdikt begreiflich macht. Worauf … Weiterlesen …

Indianerhäuptling oder mächtiger Pirat

Karneval, das ist wie Balsam für die Kinderseele. Denn Kostüme verleihen Macht: “Alles, was ein Kind sonst nicht ist, weil es eigentlich zu klein oder zu ohnmächtig ist, kann es jetzt mal ausprobieren”, sagt der Entwicklungspsychologe und Familienforscher Hartmut Kasten aus Unterschleißheim bei München. Und so darf die Prinzessin mal nach Herzenslust herumkommandieren und der … Weiterlesen …

Gedanken über den Nikolaus

“Gibt es überhaupt einen echten Nikolaus?” Viele Kinder stellen ihren Eltern dieser Tage diese Frage. Sie klingt ein wenig komisch, wenn man selbst Nikolaus mit Vornamen heißt. “Natürlich gibt es einen echten Nikolaus”, will man da antworten, “es gibt sogar viele Männer und Jungen mit diesem Namen. Alle Niklas‘ und Nils‘ und Claas‘ und Klaus‘ … Weiterlesen …

Kirchliches Sommermärchen

Ein besonderes Gebet erklang am Samstagvormittag auf der Sportanlage des SC Westend 1901 in Berlin: “Lieber Gott, wir bitten Dich, dass die Spielerinnen und Spieler heute immer schön den Ball treffen und nicht die Knochen ihrer Gegner.” 300 Jugendliche, Eltern und Betreuer quittierten es mit Gelächter und nach dem Vaterunser und dem Segen erklang fröhlicher … Weiterlesen …