Tübinger Dekanin Elisabeth Hege gratuliert neuem EKD-Ratsvorsitzenden

Evangelische Landeskirche Württemberg Die Tübinger evangelische Dekanin Elisabeth Hege hat dem bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm gratuliert zu seiner Wahl zum Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): „Ich freue mich, dass ein so profilierter Repräsentant in den nächsten Jahren für den Rat der EKD spricht“, sagte Hege nach der Wahl am Dienstagnachmittag, 11. November.   … Weiterlesen …

„Jeder stirbt seinen eigenen Tod“

Evangelische Landeskirche Württemberg „Wir empfinden den Tod heutzutage als Skandal“, sagt Pfarrerin Elisabeth Kunze-Wünsch in einem Interview zum Karfreitag. Die Leiterin des Hospizes Stuttgart erklärt Rundfunkpfarrer Wolf-Dieter Steinmann, wie Menschen heute mit dem Thema Sterben und Tod umgehen und was die Hospizbewegung damit zu tun hat. Zur Quelle

Höhere Wahlbeteiligung gibt Hoffnung auch für Kirchenwahl

Evangelische Landeskirche Württemberg Die Tübinger Dekanin Elisabeth Hege gratuliert den neu gewählten Bundestagsabgeordneten: „Ich freue mich, dass unser Landkreis künftig mit vier Abgeordneten in Berlin vertreten ist statt wie zuletzt nur mit zwei. Ich gratuliere Annette Widmann-Mauz, Heike Hänsel, Dr. Martin Rosemann und Chris Kühn zum Wieder- oder Neueinzug in den Deutschen Bundestag. Sie tragen … Weiterlesen …

Verwaltungsstelle Tübingen wieder mit vollständiger Führungsspitze

Evangelische Landeskirche Württemberg VDie Personal- und Finanzverwaltung im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen hat nach jahrelanger krankheitsbedingter Vakanz wieder eine vollständige Führungsspitze: Die 41-jährige Verwaltungswirtin Martina Mader-Sorg wurde von der 126-köpfigen Kirchenbezirkssynode am Montag, 15. Juli einstimmig zur stellvertretenden Bezirksrechnerin gewählt. Bereits seit Anfang Juni amtiert sie als stellvertretende Verwaltungsstellenleiterin.   In beiden Ämtern unterstützt sie Matthias … Weiterlesen …