Zur Gebetswoche für die Einheit der Christen: São Paulo geht das Wasser aus

Das Schicksal von Itú, rund 100 Kilometer von São Paulo entfernt, wird bald auch die größte Stadt Südamerikas treffen: Die Stauseen, die Brasiliens Industriemetropole versorgen, sind fast ausgetrocknet. Die größte Dürre seit 80 Jahren macht den Brasilianern zu schaffen. Doch Fehlplanungen, mangelnde Investitionen und Umweltzerstörung haben die Krise verschärft. Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials … Weiterlesen …

Erster Militärpfarrer reist ins Ebola-Gebiet

Tübler wird nicht in den Hochrisikozonen arbeiten. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehören Seelsorgegespräche mit den Helfern des Zentrums, in dem etwa 50 Leute arbeiten. Sie seien erheblichen körperlichen und seelischen Belastungen ausgesetzt und haben “möglicherweise viele Leichen gesehen”, sagt Tübler. Auf diese Gespräche bereitet er sich vor, indem er Krisenszenarien gedanklich durchspielt. Quelle: Evangelische Kirche … Weiterlesen …