Ökumenischer Dialog ist Übersetzungsarbeit

24.06.2021 Pressemitteilung Gespräch zwischen lutherischer Delegation und Päpstlichem Einheitsrat Leitende Geistliche des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) sind heute (24. Juni 2021) im Vatikan mit dem Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kurt Kardinal Koch, zusammengetroffen.   „Der ökumenische Dialog liegt den Gesprächspartnern … Weiterlesen …

Klimakollekte für mehr Gerechtigkeit

Die Idee, den eigenen Verbrauch von Kohlendioxid auszugleichen, sei schon älter, erzählt Sina Brod. Im Kyoto-Protokoll von 1997 hätten sich die Vertragsstaaten erstmal zu verbindlichen Zielwerten für den Ausstoß von Treibhausgasen verpflichtet. Teil des Abkommens war neben dem „Cap-und-Trade-Prinzip“ und der „Joint Implementation“ auch der „Clean Development Mechanism“ (CDM), der den Emissionshandel auf dem so … Weiterlesen …

EKD-Empfang in Berlin: EKD-Ratsvorsitzender fordert Wahrhaftigkeit und Redlichkeit im digitalen Raum

23.06.2021 Pressemitteilung Bedford-Strohm thematisiert beim Johannisempfang die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung Für eine Selbstverpflichtung aller in der Öffentlichkeit agierenden demokratischen Organisationen, Institutionen und Parteien zur Wahrhaftigkeit und Redlichkeit im digitalen Raum hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in seiner Rede anlässlich des digitalen Johannisempfangs der EKD in Berlin … Weiterlesen …

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm anlässlich des 80. Jahrestages des Überfalls auf die Sowjetunion

Zudem beklagte er das Versagen der evangelischen Kirche im Nationalsozialismus: „Anstatt der Stimme des Evangeliums für den Frieden Gehör zu verschaffen, ließen sich, wie wir mit Trauer und Entsetzen bekennen müssen, auch viele fehlgeleitete Vertreter der Evangelischen Kirche auf die propagandistische und auch auf die kirchendiplomatische Unterstützung des Vernichtungskrieges ein.“ Der bayerische Landesbischof schrieb weiter: … Weiterlesen …

EKD-Auslandsbischöfin Bosse-Huber gratuliert Tsitsi Dangarembga zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Der Börsenverein hatte die Entscheidung am 21. Juni bekanntgegeben. Die 62-Jährige Autorin sei nicht nur eine der wichtigsten Künstlerinnen ihres Landes, sondern auch eine weithin hörbare Stimme Afrikas in der Gegenwartsliteratur, erklärte die Vorsitzende des Stiftungsrats des Friedenspreises, die Börsenverein-Vorsteherin Karin Schmidt-Friderichs. „Die Schriftstellerin und Filmemacherin verbindet in ihrem künstlerischen Werk ein einzigartiges Erzählen mit … Weiterlesen …