Erntedank: EKD-Ratsvorsitzende ruft zur Umkehr auf

Mit dem Erntedankfest erinnern Christinnen und Christen an den engen Zusammenhang von Mensch und Natur. Gott für die Ernte zu danken, gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. Traditionell werden in den Kirchengemeinden die Altäre zum Abschluss der Ernte mit Feldfrüchten festlich geschmückt. Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( https://www.ekd.de/rss/editorials.xml?) Bitte lesen Sie … Weiterlesen …

Christinnen und Christen feiern Erntedankfest

30.09.2022Pressemitteilung EKD-Ratsvorsitzende Kurschus: Staunender Dank öffnet die Sinne, auch für das, was zum Himmel schreit In Gottesdiensten im ganzen Land feiern Christinnen und Christen am Sonntag (2. Oktober) das Erntedankfest. „Erntedank heißt zuallererst: „Gott sei Dank“. Und „Gott sei Dank“ heißt immer: Kein Mensch gerät aus dem Blick“, so die Vorsitzende des Rates der Evangelischen … Weiterlesen …

Meilenstein auf dem Weg zur Klimaneutralität

29.09.2022Pressemitteilung EKD verabschiedet Richtlinie für den kirchlichen Klimaschutz Mit einer „Klimaschutzrichtlinie“ hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) einen Meilenstein für den Weg zu einer klimaneutralen Kirche gesetzt. Die jetzt von Kirchenkonferenz und Rat der EKD verabschiedete Richtlinie beschreibt einen Standard für den kirchlichen Klimaschutz, an dem künftig die rechtlichen Regelungen der Landeskirchen gemessen werden … Weiterlesen …

Hanna-Jursch-Preis der EKD geht an Theologin Sarah Jäger

Laudator Lukas Bormann würdigte den „wegeweisenden Charakter“ von Jägers Schrift, die „ein Stück bundesrepublikanischer evangelischer Mentalitätsgeschichte“ aufarbeite. Der Rat der EKD vergab außerdem drei mit jeweils 1.000 Euro dotierte Nachwuchspreise für wissenschaftliche Haus- und Abschlussarbeiten an Bruno Biermann, Sophia Farnbauer und Jasmin Mannschatz. Der Hanna-Jursch-Preis erinnert an die Jenaer Kirchenhistorikerin Hanna Jursch (1902-1972), die sich … Weiterlesen …

Neue Empfehlungen zur Bildung von Religionslehrkräften erschienen

Der heute erschienene Text „Aus-, Fort- und Weiterbildung von Religionslehrerinnen und -lehrern. Empfehlungen der Gemischten Kommission für die Reform des Theologiestudiums 2016–2021“ befasst sich mit aktuellen Herausforderungen im Religionsunterricht. Dort bündeln sich die gesellschaftlichen Bedingungen religiöser Kommunikation und insbesondere der Weitergabe von Religion und Glaube. Die Zahl der konfessionslosen Schülerinnen und Schüler wächst ebenso wie … Weiterlesen …

500 Jahre nach dem Reichstag zu Worms: Wie steht es um das Verhältnis von Staat und Kirche?

29.09.2022Pressemitteilung 19. Konsultation zwischen evangelischen Kirchenleitungen und wissenschaftlicher Theologie startet heute in Worms Mit einem Vortrag des Göttinger Rechtswissenschaftlers Prof. Dr. Andreas Paulus zum Thema Religionsfreiheit ist am heutigen 28. September in Worms die bundesweite evangelische Konsultation zwischen Kirchenleitungen und Vertreterinnen und Vertretern der theologischen Fakultäten, Fachbereiche, Institute und Hochschulen eröffnet worden. Thema der dreitägigen … Weiterlesen …