Bild und Bibel – Zwei zentrale Kommunikationsmittel der Reformation

“Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!” – Dieser Satz, mit dem heute meine Kinder altklug sticheln, könnte auch als Erfindung der Reformationszeit durchgehen. Daran will das Themenjahr 2015 erinnern, dessen äußerer Anlass, streng genommen, ein Datum der Kunstgeschichte ist: der 500. Geburtstag des Renaissancemalers Lucas Cranach d. J. am 4. Oktober 2015. Aber mit … Weiterlesen …

"Gräbele g'sucht"

Mit dem schwäbischen “Gräbele” ist der Spalt zwischen zwei Matratzen in einem Doppelbett gemeint. Das Leitwort soll verdeutlichen, dass Übernachtungsmöglichkeiten ohne viel Komfort gesucht werden. Die Quartiere sind vor allem für ältere Menschen, Familien mit Kindern, Menschen mit Behinderung oder Gäste aus dem Ausland gedacht. Zu dem Christentreffen vom 3. bis 7. Juni werden rund … Weiterlesen …

Gebetswoche für die Einheit der Christen aus Brasilien

Das Schicksal von Itú, rund 100 Kilometer von São Paulo entfernt, wird bald auch die größte Stadt Südamerikas treffen: Die Stauseen, die Brasiliens Industriemetropole versorgen, sind fast ausgetrocknet. Die größte Dürre seit 80 Jahren macht den Brasilianern zu schaffen. Doch Fehlplanungen, mangelnde Investitionen und Umweltzerstörung haben die Krise verschärft. Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials … Weiterlesen …

ZDF-Gottesdienst aus Kiew: "Unverletzliche Würde"

Ralf Haska: Was alle Menschen hier verbindet, ist der Wunsch nach Frieden. Das Jahr 2014 war für die Ukrainer ein sehr schweres Jahr. Auch als Gemeinde befanden wir uns in einer angespannten Ausnahmesituation. Ich kenne Menschen, die sich um Angehörige sorgen, die als Zivilisten im Osten des Landes ausharren müssen. Die alte Mutter will nicht … Weiterlesen …