Bedford-Strohm: „Wir beten für alle, die einen Menschen verloren haben“

22.01.2021Pressemitteilung Evangelische Kirche unterstützt Gedenkaktion #lichtfenster des Bundespräsidenten Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wird sich an der Aktion #lichtfenster von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beteiligen und ruft dazu auf, jeden Freitag nach dem Dunkelwerden ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster zu stellen. „Ich freue mich sehr über die Initiative des Bundespräsidenten“, … Weiterlesen …

Kirchen starten ökumenisches Netzwerk „Mobilität & Kirche“

Der Leiter der Unterabteilung Klimaschutzpolitik im Bundesumweltministerium, Berthold Goeke, hob den Pilotcharakter des neuen kirchlichen Mobilitätsnetzwerks hervor. Der Verkehrssektor sei in nicht unerheblichem Maße für das Erreichen der Klimaschutzziele relevant. Rund ein Fünftel der in Deutschland ausgestoßenen CO2-Emissionen gingen auf den Bereich Mobilität zurück. Mit dem Netzwerk wollen Vertreterinnen und Vertreter der Landeskirchen und Bistümer … Weiterlesen …

EKD-Auslandsbischöfin betet für Ihar Losik

Seit dem 15. Dezember 2020 befindet sich Ihar Losik, ein 28-jähriger Blogger aus Belarus, im Gefängnis im Hungerstreik. Er wurde am 25. Juni 2020 unschuldig verhaftet und angeklagt, weil er sich für Presse- und Meinungsfreiheit, für Demokratie und freie Wahlen in seinem Land einsetzt. Ihm droht eine langjährige Haftstrafe, wie auch mittlerweile 189 anderen politischen … Weiterlesen …

Erste digitale Konferenz der Gesangbuchkommission

Der Vorsitzende der Steuerungsgruppe, Prof. Dr. Gunter Kennel, freut sich über das erfolgreiche digitale Treffen: „Ich freue mich, dass wir trotz gewisser Verzögerungen im Prozess und trotz der derzeitigen Corona-Lage die Möglichkeit haben, digital mit allen Kommissionsmitgliedern und Ansprechpartner*innen zusammenzukommen, um uns nicht nur über unsere Visionen und Erwartungen an den Gesangbuchprozess auszutauschen, sondern auch … Weiterlesen …

Brahms: Atomwaffenverbotsvertrag ist Schritt zu atomwaffenfreier Welt

Er appellierte an die Bundesregierung, konkrete Schritte einzuleiten mit dem Ziel, den Atomwaffenverbotsvertrag ebenfalls zu unterzeichnen. Dazu gehörten Gespräche und Verhandlungen mit den Partnern in der Nato, der EU und auch der OSZE. Am 22. Januar tritt der Vertrag völkerrechtlich in Kraft. Das Abkommen von 2017 ächtet die Entwicklung, die Tests, die Produktion, die Lagerung, … Weiterlesen …

„Brot für die Welt“: EU-Klimafinanzierung braucht einheitliche Regeln

Die Studie belege, dass die EU-Mitgliedsaaten kein einheitliches Verständnis über die Klimafinanzierung hätten, erklärte das Hilfswerk. Demzufolge hätten 2018 nur Schweden, Deutschland und Norwegen mehr als 0,1 Prozent ihres Bruttoinlandprodukts (BIP) für Klimafinanzierung bereitgestellt. Belgien und Österreich lieferten nur 0,02 Prozent ihres BIP. Andere schnitten noch schlechter ab wie etwa Portugal mit 0,0008 Prozent seines … Weiterlesen …