Der Abend der Begegnung "Gugg gscheid noa" …

Für Landesbischof Frank Otfried July ist der Abend der Begegnung (AdB)”einfach unbeschreiblich. Er ist ein Fest für die Kirchentagsbesucher. Alle anderen, die einfach nur einmal reinschnuppern wollen, sind genauso herzlich eingeladen: Kommt dazu! Feiert mit uns!” Die Veränderungskraft eines Kirchentags, ist der Landesbischof überzeugt, liegt besonders in persönlichen Begegnungen: “Wenn Menschen miteinander ins Gespräch, in … Weiterlesen …

"Brot für die Welt" fordert mehr Einsatz gegen Mangelernährung

Das evangelische Hilfswerk “Brot für die Welt” hat zu mehr Engagement im Kampf gegen Fehlernährung aufgerufen. “Das Menschenrecht auf Nahrung ist erst dann umgesetzt, wenn Menschen nicht nur die richtige Menge, sondern auch die richtige Vielfalt an Nahrung zu sich nehmen”, sagte die Präsidentin des Hilfswerks, Cornelia Füllkrug-Weitzel, am Donnerstag in Berlin. Niemand könne sich … Weiterlesen …

Tausende Konfirmanden backen für "Brot für die Welt"

Rund 10.000 Konfirmanden in ganz Deutschland werden in den kommenden Wochen gemeinsam mit regionalen Bäckereien Brot für einen gemeinnützigen Zweck backen. Den Auftakt für die Aktion “5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt” machte am Sonntag zum Erntedankfest ein Gottesdienst in Berlin. Dabei erinnerte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus … Weiterlesen …

Ebola: Mit Aufklärung gegen Virus und Panik

Sierra Leone: schlecht vorbereitet Aller Wahrscheinlichkeit nach wäre es eine Herausforderung für jedes Land, angemessen auf einen Ausbruch von Ebola zu reagieren. Als sich Anfang 2014 Ebola im Nachbarland Guinea verbreitete, verpassten wir offensichtlich die Möglichkeit, uns auf einen möglichen Ausbruch in Sierra Leone einzustellen. Als die Krankheit dann um sich griff, waren wir nicht … Weiterlesen …

Bürgerkanzel in St. Nicolai

Prominente Bürgerinnen und Bürger reden über Gott und die Welt. Das ist das Motto der Reihe „Bürgerkanzel in St. Nicolai“. Seit fast 15 Jahren laden die Lüneburger Citykirche, der Kirchenkreis sowie der Sprengel Lüneburg gemeinsam dazu ein, vier Mal pro Jahr. Mit großem Erfolg. Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

EKD-Ratsvorsitzender Schneider warnt vor "Kriegslärm"

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat dazu aufgefordert, Lehren aus der Geschichte zu ziehen. Anlässlich zahlreicher Gedenktage in diesem Jahr sagte er am Mittwochabend beim EKD-Johannisempfang, eine Gedenkkultur müsse immer auch eine “Kultur der Gewissensbildung” sein, wenn sie auf Zukunftsverantwortung ziele. Dabei warnte Schneider vor “Kriegslärm”, der dieser Tage die … Weiterlesen …