Höflichkeit in Zeiten des Internet

Über Höflichkeit in Zeiten des Internet denkt Matthias Treiber in seinem Leitartikel in der neuesten Ausgabe der Evangelischen Information nach. Außerdem finden Sie darin ein ausführliches Gespräch mit Gerald Burkert von der Diakoniestation Heilbronn und zahlreiche Hinweise auf die Kirchlichen Tage, die von 4. bis 31. Oktober stattfinden. Die Ausgabe Oktober 2015 der Evangelischen Information wie … Weiterlesen …

"Eine Kirche der Vielfalt, aber nicht der Beliebigkeit"

Evangelische Landeskirche Württemberg Als Finanzmathematiker ist Axel Ehrmann in der Landessynode vom Beruf her eher eine Ausnahmeerscheinung. Doch sein Sachverstand in Finanzdingen ist vielfältig gefragt. In der Kirchengemeinde vor Ort kommen noch viele andere Eigenschaften Ehrmanns zum Tragen: So engagiert er sich für eine Diakoniestation und arbeitete im Kindergottesdienst mit. Zur Quelle

Bestnote für Diakoniestation ist das Titelthema:

Evangelische Landeskirche Württemberg Die neueste Ausgabe der Tübinger Kirchenzeitung "Kirche in der Stadt" berichtet unter anderem über Bestnoten für die Diakoniestation, sie stellt ein innovatives Besuchsprojekt an der Stiftskirche vor und lädt ein zur Taizé-Nacht im Innenhof des Wilhelmsstifts.http://Kirche in der Stadt 2/2011 zum Download [PDF; 1,7 MB]   http://www.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de Zur Quelle

"Das hat mich beeindruckt"

Evangelische Landeskirche Württemberg Geballte Fachkompetenz war am 25. März versammelt, um der Kirchenkreissynode zu verdeutlichen, warum evangelische Jugendarbeit wichtig ist. Doch den stärksten Eindruck hinterließ womöglich der Zivi… Konzentrierte Stille herrschte im Saal, als der 20-jährige Alexander Pietzsch seine Wahrnehmungen der unterschiedlichen Angebote der Jugendarbeit auf den Punkt brachte: „Dass das alles Kirche ist, das … Weiterlesen …