Vesperkirche ist „Zuhause im Haus Gottes“

Während der sieben Vesperkirchenwochen hat sich die Stuttgarter Leonhardskirche wieder „zu einem lebendigen Begegnungszentrum“ verwandelt, sagte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July heute (5. März) in seiner Predigt zum Abschlussgottesdienst der Stuttgarter Vesperkirche. „Die Vesperkirche ist nicht nur eine Suppenküche in Kirchenmauern oder eine Sozialstation mit Glockenturm. Sie ist Zuhause im Haus Gottes“, so der … Weiterlesen …

Realschule – und was dann?

Der Bildungsgang am Evangelischen Schulzentrum Michelbach ist ein so genannter dreijähriger Realschulaufsetzer, der mit oder ohne Vorkenntnisse in der Fremdsprache Französisch zur allgemeinen Hochschulreife führt. Das Abitur entspricht dem an einem "Regelgymnasium" G8. Die Schüler werden gemeinsam unterrichtet und legen das zentrale Abitur des Landes Baden-Württemberg ab.       Wahl von Profilfächern     Spezielle Förderkonzepte … Weiterlesen …

Lukas 2,41-47

Liebe Gemeinde,

es gibt Menschen, die hohe Erwartungen an christliche Gemeinden haben. Hören wir drei Beispiele:

Eine Frau, Mitte vierzig, sagt: “Die christliche Gemeinde soll sich unterscheiden von dem, was wir sonst erleben. Da darf es keinen Streit geben. Christen sollen sich bemühen, einander zu verstehen. Und wenn es Unstimmigkeiten gibt, müssen diese geklärt werden. Aber dauerhafter Streit darf in einer christlichen Gemeinde nicht sein.”

Weiterlesen …Lukas 2,41-47