Wie im Himmel so auf Erden – Das Ökumenische Fest in Bochum

Der 101. Deutsche Katholikentag beginnt am 9. Mai 2018 in Münster. Auf dem Weg dorthin möchten wir Sie gerne auf eine weitere Veranstaltung aufmerksam machen: das Ökumenische Fest in Bochum am 16. September 2017. Quelle: DEKT Landesausschuss Württemberg ( http://www.kirchentag-wuerttemberg.de/meta/rss/) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Die Kirche zu Gast bei Unilever

Am Donnerstag, 5. Februar, besuchte Prälat Stumpf mit Dekanen, Schuldekanen, Pfarrerinnen und Pfarrern den Konzern Unilever, vormals Knorr, in Heilbronn. Die Gruppe wurde von Personalleiter Wolfgang Stolz, Betriebsratsvorsitzender Thilo Fischer und dem Leiter der Ausbildung Wolfgang Gooß begleitet und über die Firma informiert. Die Marke Knorr ist aus bundesdeutschen Haushalten nicht weg zu denken. „Jeder … Weiterlesen …

Veranstaltungstipp: Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

Seit 17 Jahren wird der deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Dabei werden Film- und Fernsehproduktionen ausgezeichnet, die sich der Menschenrechtsthematik befassen. Die diesjährigen Preisträgerfilme werden nun in verschiedenen Städten in Deutschland auf einer “Film-Tour” gezeigt – demnächst auch in Stuttgart. Das Evangelische Medienhaus ist einer der Organisatoren dieser Veranstaltung und lädt dazu herzlich ein! Wann? Donnerstag, 22.01.2015, … Weiterlesen …

„Baustelle Jugendmedienschutz‟

Zur 7. Jugendmedienschutztagung unter dem Thema „Baustelle Jugendmedienschutz“ laden die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sowie die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Donnerstag, den 27. November 2014, ein.Die Bundesländer haben einen neuen Anlauf zur Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages unternommen und ihre Pläne zum Aus- und Umbau des bestehenden Systems in einer … Weiterlesen …

„Es geht um den Schutz von Menschen‟

„Auch in der evangelischen Kirche ist das Thema Datenschutzaufsicht nicht neu“, betont der Bielefelder Jurist, der seit 1. Januar als „Beauftragter für den Datenschutz der EKD“ die Dienststelle in Hannover leitet. „Als Kirche haben wir es auch bisher schon in diakonischen Einrichtungen, im kirchlichen Meldewesen und bei den Mitarbeitenden mit vielen personenbezogenen Daten zu tun, … Weiterlesen …