450. Todestag von Matthäus Alber

Der „Luther Schwabens“ starb am 1. Dezember 1570 Matthäus Alber (1495 – 1570)Kunsthistorisches Institut Tübingen / Universitätsbibliothek Tübingen Der Reformator Matthäus Alber formte in seiner Heimatstadt Reutlingen ein evangelisches Modell, das Vorbild für ganz Württemberg werden sollte. Der „Luther Schwabens“ Der Humanismus spielte in Ausbildung und Studium von Matthäus Alber (geboren am 4. Dezember 1495), … Weiterlesen …

300. Todestag Johann Andreas Hochstetter

Der „schwäbische Spener“ Johann Andreas HochstetterUniversitätsbibliothek Tübingen Der „schwäbische Spener“ wurde er genannt, der praktische Theologe aus großer Familie, weil er mit seinem kirchlichen Einfluss und seinen weiten Kontakten den frühen Pietismus in Württemberg heimisch machte. Schon Hochstetters Vater war Dekan in Kirchheim/Teck. Er selbst wurde 1668 Pfarrer in Walheim bei Besigheim und 1672 Dekan … Weiterlesen …

Empathisch und durchsetzungsstark

Der frühere Stuttgarter Prälat Martin Klumpp wird 80 Jahre alt Der frühere Stuttgarter Prälat Martin Klumpp wird am Montag, 5. Oktober, 80 Jahre alt. Er gilt als einfühlsamer Seelsorger und leidenschaftlicher Theologe mit Ecken und Kanten. Die Beschäftigung mit biblischen Texten habe ihn immer wieder über die Grenzen der Kirche hinausgeführt, betont er. So wurde … Weiterlesen …

„Für Land und Kirche bedeutend“

Der Evangelische Schulbund in Südwestdeutschland wird 90 Jahre alt Der Evangelische Schulbund in Südwestdeutschland, ein Zusammenschluss von pädagogischen Einrichtungen, Schulen und Internaten, wird 90 Jahre alt. „Wir leisten echte Basisarbeit, die eine Chance für unsere Kirche sein kann“, sagt die Vorsitzende Sonja Spohn im Interview mit elk-wue.de. Sonja Spohn ist Vorsitzende des Evangelischen Schulbundes in Südwestdeutschland.Evangelischer … Weiterlesen …

Joachim Ruopp wird Tübingens neuer Schuldekan

Der 50-Jährige möchte Verlierer des Bildungswesens stärker in den Blick nehmen Pfullingen/Tübingen. Der künftige Schuldekan von Tübingen heißt Joachim Ruopp. Der 50-jährige Pfarrer und Studienrat ist jetzt aus einem engeren Bewerberfeld von drei Kandidaten gewählt worden. Wann er die neue Stelle antritt, steht noch nicht fest. Pfarrer Joachim Ruopp ist zu Tübingens neuem Schuldekan gewählt … Weiterlesen …

Für Beziehungen und gegen eigene Süppchen

Der Heilbronner Prälat Harald Stumpf verabschiedet sich in den Ruhestand Heilbronn. Nach acht Jahren als Prälat und vielen Jahren im Verkündigungsdienst der Landeskirche verabschiedet sich der Heilbronner Prälat Harald Stumpf in den Ruhestand. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July lobt ihn als einen Menschen, dem das Gespräch mit Menschen verschiedenster Gesellschaftsbereiche am Herzen lag. … Weiterlesen …