Der politische Christ

Mit dem Studentenführer Rudi Dutschke war er befreundet. Für die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof, die 1976 in Stammheim Suizid beging, hielt er die Grabrede. Mit Heinrich Böll demonstrierte er vor der Raketenbasis Mutlangen. Der evangelische Pfarrer und Sozialist Helmut Gollwitzer (1908-1993) sah seinen christlichen Glauben stets als öffentliche Aufgabe. Sein Todestag jährt sich am 17. Oktober … Weiterlesen …

Ächtung der Todesstrafe

Gerechtigkeit wird nicht durch weiteres Unrecht erreicht – davon ist der Ratsvorsitzende der EKD, Nikolaus Schneider, überzeugt. In der deutschen Huffington Post spricht er sich für die Ächtung der Todesstrafe aus:Mittlerweile engagieren sich viele Christen und Christinnen unterschiedlicher Konfessionen weltweit für die Abschaffung der Todesstrafe. Sie tun dies aus der tiefen Überzeugung des Glaubens heraus, … Weiterlesen …

Easy Rider im Namen des Herrn

Sie fahren große Maschinen, tragen Lederklamotten oder schwarze T-Shirts, manche sind über und über tätowiert – aber eigentlich sind sie alle ganz liebe Typen: Vom 1. bis 5. August sind in der oberfränkischen Stadt Forchheim mehrere hundert christliche Biker aus ganz Europa zu Gast. Bei den Bikerdays der “European Motorcyclists for Christ” (EMC) wollen sie … Weiterlesen …

Herr Ostertag hat recht

Koch meint… Meine Lieblingsostergeschichte habe ich selber erlebt. Und auch wenn das Ganze schon ein paar Jahre her ist, möchte ich besagte Geschichte auch an dieser Stelle noch einmal erzählen, und zwar mit allem Drum und Dran. Hier ist sie: Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag – das, was für uns Ostern ist, besteht leider nur aus … Weiterlesen …

Was hindert‘s, dass ich Christ werde?

Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat am Montag vor der Synode in Magdeburg den Kundgebungsentwurf für das diesjährige Schwerpunktthema eingebracht. Der Entwurf der Kundgebung trägt den Titel: “‘Was hindert’s, dass ich Christ werde‘ – Missionarische Impulse”. Meister, der als Vorsitzender des Vorbereitungsausschusses sprach, machte deutlich, dass es beim Thema Mission nicht um eine “christliche Motivationsstrategie” … Weiterlesen …

Wie Cacau zum Glauben finden. Oder: Auf die Kondition kommt es an.

Koch meint… Das Bild ist lebensnah und darum gut gewählt. Denn mit ihrer Kampagne „Ich glaub schon.“ spannt die Evangelische Landeskirche in Württemberg in der Tat eine Art „Wäscheleine“, wie die Verantwortlichen sagen. Beim Kick off diesen Freitag in den Stuttgarter Königsbau-Passagen per Videobotschaft mit dabei Cacau, Fußballnationalspieler und Stürmerstar des VfB Stuttgart. Der das … Weiterlesen …