"Jeder evangelische Mensch wird Stian Hole verstehen"

Der Norweger Stian Hole ist für sein Buch “Morkels Alphabet” mit dem Illustrationspreis für Kinder- und Jugendbücher ausgezeichnet worden. Erstmals gibt es zu einem prämierten Buch eine Arbeitshilfe: Sie gibt Anregungen für einen Literaturgottesdienst und den Konfirmationsunterricht. Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des … Weiterlesen …

"Jeder Mensch ist ein Gedanke Gottes"

Als Kind träumte sie davon, Bäuerin zu werden. Als Jugendliche jobbte sie als Kassiererin und schichtete bei Daimler. Heute steht Daniela Eberspächer-Roth an der Spitze einer Firmengruppe mit 15 Millionen Euro Umsatz. Humorvoll erzählt die Unternehmerin von ihrem Werdegang – und darüber, was sie in einer Sindelfinger Jungschargruppe für ihren Lebensweg gelernt hat. Quelle: Evangelische … Weiterlesen …

Zu Eva in den Paradiesgarten

Einen Schwatz mit Eva halten, David in seinem Palast besuchen, sich zu Sara ins Zelt setzen – im neuen Bibelmuseum, das am 13. Mai in Stuttgart eröffnet wird, kann man das Buch der Bücher mit allen Sinnen erleben, kündigt Religionswissenschaftlerin Dr. Susanne Claußen an. Ute Dilg hat mit der Kuratorin der Ausstellung über die Herausforderung … Weiterlesen …

350. Geburtstag Johann Reinhard Hedinger

Evangelische Landeskirche Württemberg Er übertrug zu Beginn des 18. Jahrhunderts die frühe pietistische Theologie Philipp Jakob Speners nach Württemberg und verfasste als Hofprediger wichtige Lehrbücher zu den kirchlichen Handlungsfeldern im Geist des Pietismus. Heute wäre Johann Reinhard Hedinger 350 Jahre alt geworden. Zur Quelle

„I have a dream“

Evangelische Landeskirche Württemberg Vor 50 Jahren hielt der amerikanischen Bürgerrechtler und Pfarrer Martin Luther King in Washington eine der bekanntesten Reden der Geschichte. Dessen „I have a dream“ ist in die Schulbücher eingegangen und hat die Gesellschaft der USA nachhaltig verändert. Grund genug, an den 28. August 1963 zu erinnern. Zur Quelle

BlinkenBible – Ein interaktives Multimedia-Projekt zum innovativen Umgang mit der Lutherbibel

Passanten gehen abends durch die Stadt. Plötzlich erscheint an der Fassade eines Hochhauses ein grün leuchtender Laser-Schriftzug: „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.“ Der Bibelfeste erkennt sofort den Beginn der Bibel. Bei anderen werden vielleicht Erinnerungen an die Konfirmandenzeit wach. Wieder andere sind vollkommen irritiert. Die Projektion des Bibelverses ist Teil des Projektes BlinkenBible, … Weiterlesen …