Luther heute: Ringvorlesung an der Uni Tübingen

Wie prägt die Reformation auch 500 Jahre später noch das kirchliche Handeln und das gesellschaftliche Leben? Darum geht es in der Ringvorlesung „Luther heute – Ausstrahlungen der Wittenberger Reformation“ an der Universität Tübingen. Die Vortragsreihe soll einen konzentrierten Überblick über die wichtigsten Themen reformatorischer Theologie und Lebensgestaltung aus der Sicht unterschiedlicher Disziplinen zeigen. Auftakt war am 31. Oktober … Weiterlesen …

"Engel der Kulturen" rollt durch Tübingen – mit Video

Mit ihrem interreligiösen Kunstprojekt “Engel der Kulturen” wollen die Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten ein Zeichen setzen für das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen und Kulturen.Am 30. September 2015 rollte der Engel durch Tübingen – vom Synagogenplatz über die Stiftskirche, die Moschee und das Weltethos-Institut bis zur Schulmensa.   ArrayVideo auf YouTube ansehen … Weiterlesen …

Flüchtlingshilfe als gemeinsame Herausforderung

„Wir wollen gemeinsam alles in unserer Macht Stehende tun, das Gespräch und friedliches Zusammenleben zu fördern“, sagte der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Dr. h. c. Frank Otfried July. Er traf sich am Montag, 5. Oktober, zu seinem jährlichen Gespräch mit Vertretern islamischer Religionsgemeinschaften in Baden-Württemberg sowie der Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg und dem … Weiterlesen …

Neues Vikarsteam im Kirchenbezirk Tübingen

Vier junge Theologen haben am 1. Oktober im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen ihren Vorbereitungsdienst für das Pfarramt aufgenommen (Bild oben von links): Oliver Saia, 28, ist Vikar bei Pfarrerin Silvia Kreuser in Dettenhausen, Kathrin Sauer, 30, ist Vikarin bei Pfarrerin Dr. Karoline Rittberger-Klas in Weilheim und Hirschau, Katharina Krause, 30, ist Vikarin bei Pfarrer Christoph Wiborg … Weiterlesen …

Prälatin wird GAW-Präsidentin

Gabriele Wulz, die seitherige Vizepräsidentin des Gesamtwerks bringt gute Voraussetzungen für die neue verantwortungsvolle Leitungsaufgaben mit. Seit 2002 ist sie Vorsitzende des württembergischen Gustav-Adolf-Werkes, des größten Zweigwerks in der deutschen Diasporalandschaft. Seit 2001 ist sie als Regionalbischöfin mit der Leitung des flächenmäßig größten Sprengels der württembergischen Landeskirche und seiner bedeutsamen Diasporageschichte betraut. Als Mitglied der württembergischen Kirchenleitung bringt … Weiterlesen …

Zwei junge Frauen starten zum Praktikum nach Kamerun

Linda Fath aus Wannweil und Renée Keller aus Tübingen-Kilchberg stehen am kommenden Sonntag, 20. September um zehn Uhr in der Evangelischen Kirche Kilchberg im Mittelpunkt eines Aussendungsgottesdienstes: Die beiden 18-Jährigen reisen im Auftrag des Evangelischen Kirchenbezirks Tübingen am 1. Oktober in einen der drei Partner-Kirchenbezirke in Kamerun, um in Bafoussam ein halbjähriges Praktikum anzutreten. Am … Weiterlesen …