Reutlinger Mutscheln beim Kirchentag

Mutscheln mitten im Frühsommer boten Mitglieder der Neuen Marienkirchengemeinde den Besuchern des Deutschen Evangelischen Kirchentags auf der Stuttgarter Königstraße an. So wie sie nutzen bis zum morgigen Sonntag noch viele Reutlinger die Chance, Kirchentags-Flair und prominente Referenten fast vor der eigenen Haustür erleben zu können. Auch unter den mehr als 30.000 Mitwirkenden sind einige Reutlinger. … Weiterlesen …

Verständnis für die „Verpeilten“

„Kein leichter Text“ – da sind sich beide einig. Es geht um das Gleichnis von den klugen und den törichten Jungfrauen aus dem Matthäusevangelium (Mt 25,1-13), das die Vorbereitung auf das Reich Gottes zum Thema hat. Den Text hat der Kirchentag für die Bibelarbeit am Samstag vorgegeben. „Das Reich Gottes ist nicht beliebig“ sagt Bischof … Weiterlesen …

Zusammenspiel von Evangelium und Gesellschaft lässt Funken sprühen

Mit seinen 89 Jahren hält er noch eine Bibelarbeit auf dem Stuttgarter Kirchentag. Es ist der Kirchentag Nummer 27 für Professor h. c. Dr. Erhard Eppler. Der frühere Bundesminister war zwei Mal Präsident des größten Protestantentreffens und ist überzeugt, der Kirchentag kann überraschen und zeigen, wie viel Leben noch in der Kirche steckt. Stephan Braun … Weiterlesen …

DORT wird unser MUND voll Lachens sein

Evangelische Landeskirche Württemberg Dortmund. Zur Gesamttagung für Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 29. Mai bis zum 1. Juni werden über 2.500 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum in Dortmund erwartet. Motto: „DORT wird unser MUND voll Lachens sein“. Eine Revue zum Auftakt Am Donnerstag, 29. Mai, eröffnet eine Revue um 19 Uhr … Weiterlesen …

Region Neckar-Alb stark vertreten beim Kirchentag in Hamburg

Evangelische Landeskirche Württemberg Zum 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg werden mehr als 100.000 Dauerteilnehmende erwartet, darunter auch ein vollständig ausgebuchter Sonderzug aus der Region Neckar-Alb. Auch unter den mehr als 30.000 Mitwirkenden ist die Region gut vertreten unter anderem durch die Theologieprofessoren Dr. Eberhard Jüngel, Dr. Christoph Schwöbel und Dr. Hans-Joachim Eckstein aus Tübingen, … Weiterlesen …