Klinikseelsorge: Zuhören in der Not

Die Arbeit der evangelischen Klinikseelsorge in Württemberg Klinikseelsorgerin Franziska Link im Gespräch mit Gisela Burkert.Judith Hammer/elk-wue.de Stuttgart. Menschen in schweren Situationen begleiten, da sein, wenn die Worte fehlen: Das ist Alltag für die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Kliniken in Württemberg. Der Besuch bei einer Seelsorgerin im Stuttgarter Marienhospital zeigt: Mittelpunkt ist der Mensch, „Handwerkszeug“ … Weiterlesen …

Gemeinsam in ökumenischer Verantwortung

Catholica-Beauftragter der VELKD legt der 12. Generalsynode seinen Bericht vor – Erstmals ergänzt um einen Bericht von der Catholica-Arbeit in der EKD Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( http://www.ekd.de/rss/presse.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Landeskonferenz Kirche mit Kindern

Kindern Standfestigkeit vermitteln Landeskonferenz Kirche mit Kindern am Sonntag in der Stuttgarter Innenstadt Zentral in der Stuttgarter Innenstadt findet am Sonntag, 9. Oktober, die Landeskonferenz Kirche mit Kindern statt. Der Veranstalter Württembergischer Evangelischer Landesverband für Kindergottesdienst rechnet mit rund 400 Besuchern. © Württ. Evangelischer Landesverband für Kindergottesdienst Das Thema der Landeskonferenz Kirche mit Kindern lautet „Hier … Weiterlesen …

Viel Arbeit für den Verbannten auf der Wartburg

In Eisenach ging der spätere Bibelübersetzer Martin Luther zur Schule Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Hilfe für Flüchtlinge mit Traumaerfahrungen

Zum 01. März startete die neue Arbeit der diakonischen Beratungsstelle für Frauen speziell für Menschen mit Fluchthintergrund mit Traumaerfahrungen und deren Kinder. Durch regelmäßige Kontakte, individuelle Gespräche und Kleingruppenangebote werden die Erwachsenen alltagsorientiert von der Sozialpädagogin Kathrin Kirsch (80%) begleitet, ihre Kollegin Simone Klein (40%) unterstützt die Kinder. Der Name STABIL ist Programm, denn das … Weiterlesen …