Hilfe für Flüchtlinge mit Traumaerfahrungen

Zum 01. März startete die neue Arbeit der diakonischen Beratungsstelle für Frauen speziell für Menschen mit Fluchthintergrund mit Traumaerfahrungen und deren Kinder. Durch regelmäßige Kontakte, individuelle Gespräche und Kleingruppenangebote werden die Erwachsenen alltagsorientiert von der Sozialpädagogin Kathrin Kirsch (80%) begleitet, ihre Kollegin Simone Klein (40%) unterstützt die Kinder. Der Name STABIL ist Programm, denn das … Weiterlesen …

Erzieherinnen gesucht

Die Evang. Gesamtkirchengemeinde Heilbronn sucht zum 01.04.2016 oder später mehrere Erzieher/innen oder Kinderpfleger/innen als Zweitkräfte in Vollzeit Wir wünschen uns selbständig arbeitende und zuverlässige Personen mit hoher sozialer Kompetenz – die eine abgeschlossene Ausbildung in den oben genannten Bereichen besitzen – sich mit der Kirche identifizieren und Mitglied einer christlichen Kirche sind – Kenntnisse in … Weiterlesen …

ÖPN tritt von der Musterbebauung Neckarbogen zurück

Aufgrund der aktuellen Kostenentwicklung muss das ökumenische Projekt Neckarbogen seine Teilnahme an der Musterbebauung Neckarbogen zurückziehen. Eine wirtschaftlich vertretbare Umsetzung war vor dem sozial-karitativen Hintergrund des geplanten Projektes nicht mehr möglich. Ein Rückzug deshalb unumgänglich. Das Ökumenische Projekt Neckarbogen ist eine Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Heilbronn, der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Heilbronn und der Evangelisch-methodistischen Kirche, Bezirk … Weiterlesen …

Durch Praxiserfahrung zum Lernerfolg – „Leuchtturmprojekt“ des Bildungsparks läuft weiter

Wie gelingt auch Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf ein guter Übergang von der Schule in einen quali zierten Beruf? Mit seiner „Initiative Fachkräfte“ hat es der Heilbonner Bildungspark gezeigt: Nicht nur in der Schule sitzen, sondern auch Praxiserfahrung sammeln. Dieser neue Ansatz wurde vom Land Baden-Württemberg als „Leuchtturmprojekt“ gefördert. Bei ihrem Besuch in der Hans-Rießer-Straße zog … Weiterlesen …

Freundeskreis will Flüchtlingen helfen

Jetzt hat die Flüchtlingswelle auch das Heilbronner Zentrum erreicht. In einem Haus in der Frankfurter Straße schuf die Stadt Unterkunft für sieben Familien mit zwölf Kindern, insgesamt 36 Menschen. Ein neu gegründeter Freundeskreis der evangelischen Kiliansgemeinde und der katholischen Münstergemeinde St. Peter und Paul will sich um die Menschen kümmern. „Die Neuankömmlinge in unserer Gemeinde“, … Weiterlesen …