Auch für den VfB Stuttgart und seine Fans eine gute Idee

Was hat Stuttgart nicht, was Berlin, Frankfurt, Gelsenkirchen und demnächst Wolfsburg haben? Eine Stadionkapelle. Eine gute Idee auch für den VfB und seine Fans, meint Ernst-Martin Barth. Als Pfarrer an der Kapelle in der Arena auf Schalke macht er jedenfalls viele eindrückliche Erfahrungen. Aber auch in Stuttgart selbst kann man sich eine Kirche im Stadion … Weiterlesen …

Urschwabe mit weitem Horizont

Sein Lieblingstier ist der Elefant. Über 100 davon hat Eberhardt Renz gesammelt. Echt sind sie natürlich alle nicht. Zum Original aber sieht er Parallelen: „Ein gutes Gedächtnis, Kraft und eine dicke Haut können auch einem Kirchenmann nicht schaden.“ Am 1. Mai wird der ehemalige Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg 80 Jahre alt. Andreas Koch … Weiterlesen …

„Der Vorwurf der Ausgrenzung Homosexueller ist blanker Unsinn“

Evangelische Landeskirche Württemberg Das Thema Bildungsplan 2015 und was die Kirchen dazu sagen ist nach wie vor nicht nur in den weltlichen Medien präsent. Es bewegt auch die innerkirchliche Öffentlichkeit. Mit Sorge, aber auch einer klaren Absage an jede Form von Intoleranz und Ausgrenzung verfolgt nicht zuletzt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July die … Weiterlesen …

„Ausrichtung und Inhalte schulischer Bildung brauchen einen breiten gesellschaftlichen Konsens“

Evangelische Landeskirche Württemberg Mit ihrer Erklärung zum Bildungsplan 2015 haben die Schulexperten der vier baden-württembergischen Kirchen ein breites mediales Echo hervorgerufen und eine intensive Auseinandersetzung auf allen Ebenen angestoßen. In dieser Auseinandersetzung geht es im Wesentlichen um einige immer wiederkehrende Fragen. Im Gespräch mit Andreas Koch gibt Oberkirchenrat Werner Baur, der landeskirchliche Bildungsdezernent, Antworten darauf. … Weiterlesen …

„Viele Menschen begleitet er ein Leben lang“

Evangelische Landeskirche Württemberg Er spielt auch im evangelischen Württemberg eine wichtige Rolle. Viele Christen sind mit ihm nicht nur aufgewachsen, sondern lassen sich von ihm auch durch ihr ganzes Leben begleiten. Die Rede ist vom Neukirchener Kalender, der in diesen Tagen 125 Jahre alt wird. Über dessen Geschichte und Geschichten, die mit ihm zu tun … Weiterlesen …

„Das persönliche Gespräch ist entscheidend“

Evangelische Landeskirche Württemberg Am 1. Dezember werden in der Evangelischen Landeskirche u. a. neue Kirchengemeinderäte gewählt. Dafür ist die Kandidatensuche in vollem Gang. Kann man, um dabei erfolgreich zu sein, von der Politik lernen? Andreas Koch hat mit dem früheren Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg und jetzigen Landtagsvizepräsidenten Wolfgang Drexler aus Esslingen gesprochen. Zur Quelle