"Endlich geht es einmal um mich"

“Ich habe so viel geschlafen wie schon lange nicht mehr.” Die dreifache Mutter Silke Oesterle strahlt und macht einen rundum zufriedenen Eindruck. Sie erholt sich drei Wochen lang in der Evangelischen Frauen- und Mütterkurklinik in Bad Wurzach. Ihre drei Kinder im Alter von sieben, drei und einem Jahr werden in dieser Zeit zu Hause in … Weiterlesen …

Neuer Dekan in Zuffenhausen

Evangelische Landeskirche Württemberg Klaus Käpplinger wird  nicht nur neuer Dekan in Zuffenhausen – er übernimmt auch die Pfarrstelle an der Johanneskirche der Kirchengemeinde Zuffenhausen. Als Dekan im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart ist er darüber hinaus für die 11 Kirchengemeinden des Dekanatsbezirks Zuffenhausen sowie für Diakonie des Kirchenkreises Stuttgart zuständig. Käpplinger möchte die frohe Botschaft des Evangeliums … Weiterlesen …

"Gott rechnet mit uns"

Evangelische Landeskirche Württemberg "Wir können mit Gott rechnen. Und Gott rechnet mit uns", sagte Wiebke Wähling am vergangenen Freitag (25. November)  in ihrer letzten Predigt, die sie als Dekanin hielt. Die Kirche sei aufgerufen, Geld, Sachverstand und Liebe für ein gutes Zusammenleben der Menschen in der Stadt einzubringen.  Die Pauluskirche Zuffenhausen war bis auf den … Weiterlesen …

„Menschen anderen Glaubens willkommen heißen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Der Evangelische Kirchenbezirk Tübingen erhalte für das Jahr 2012 eine gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent – entsprechend 300.000 Euro – höhere Kirchensteuerzuweisung. Dies erklärte der stellvertretende Leiter der Kirchlichen Verwaltungsstelle Tübingen, Matthias Röckle, am Montag, 28. November bei der Sitzung der 127-köpfigen Bezirkssynode im Stephanusgemeindezentrum. Gegenüber den vom Schock der Finanzkrise … Weiterlesen …

"Land zum Leben, Grund zur Hoffnung"

Von der Landwirtschaft können heute in Deutschland immer weniger Menschen leben. Viele Bauern mussten in den letzten Jahren und Jahrzehnten ihre Höfe aufgeben. “Land” – das ist für die meisten von uns nur noch das Fleckchen Erde, auf dem das Haus steht und vielleicht noch ein Stück Garten zu unserer Erholung. Wir brauchen kein Land, … Weiterlesen …