Brauchtum – Wie Religion Heimat geben kann

Evangelische Landeskirche Württemberg Im Jahr 1955 unterzeichneten die Bundesrepublik Deutschland und Italien das erste Anwerbeabkommen für ausländische Arbeitnehmer, die so genannten "Gastarbeiter". Es folgten Verträge mit Spanien und Griechenland, im Jahr 1961 – vor genau 50 Jahren – mit der Türkei und später mit Portugal, Tunesien, Marokko sowie Jugoslawien.   An die religiösen Bedürfnisse der … Weiterlesen …

Potenziale entdecken und Mauern einreißen

Evangelische Landeskirche Württemberg Mit Vorträgen, die verbreitete Denkmuster in Frage stellen, sollen „Potenziale entdeckt“ und „Mauern in den Köpfen eingerissen“ werden. Das sagte der Leiter des Zentrums, Helmut A. Müller, bei der Vorstellung des neuen Halbjahresprogramms. Zum Beispiel die Mauer, die Natur- und Geisteswissenschaften voneinander trennt. Sie sei nicht mehr zeitgemäß. Der Theoretische Physiker Prof. … Weiterlesen …

Feiern für den guten Zweck

Evangelische Landeskirche Württemberg Esslingen. Mitarbeiter und Initiatoren des Kastanienfestes in Esslingen-Sulzgries übergaben den Erlös ihres Festes in Höhe von 8.000 Euro. Das Geld geht je zur Hälfte an das Schulprojekt "Ecole de la Solidarité", Dow-Bodié, Guinea und das Hospizhaus Esslingen.  An einem Maisonntag waren unter der großen Kastanie im Thymianweg vor dem Haus von Waltraud … Weiterlesen …

Aus "Ludwig-Hofacker-Vereinigung" wird Christus-Bewegung "Lebendige Gemeinde"

Evangelische Landeskirche Württemberg Korntal. Die Ludwig-Hofacker-Vereinigung ändert ihren Namen: Sie tritt in Zukunft unter "Christus-Bewegung "Lebendige Gemeinde" auf. Damit solle deutlicher als bisher zum Ausdruck kommen, wofür die Vereinigung stehe, teilte diese mit. Die Person des württembergischen Pfarrers und Erweckungspredigers Ludwig Hofacker (1798-1828) sei gerade in der jüngeren Generation kaum noch bekannt, so der Vorsitzende … Weiterlesen …

4.000 Euro für das Esslinger Hospizhaus

Evangelische Landeskirche Württemberg Mit großer Freude haben Dekan Bernd Weißenborn und Projektleiter Horst-Peter Enge die Spende von 4.000 Euro für das Hospizhaus entgegengenommen. Erkan Aslan, der Geschäftsführer der Werbegemeinschaft, der 22 Ladengeschäfte im Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße angehören, berichtete bei der Spendenübergabe, dass es unter den Mitgliedern keine Frage gewesen sei, das stationäre Hospizhaus in … Weiterlesen …

Es weihnachtet sehr

Koch meint… Montag, 12. September 2011: In Baden-Württemberg fängt nach den Sommerferien die Schule wieder an, und bis Weihnachten sind’s grad mal noch 103 Tage. Gut darum, dass in den Supermärkten endlich die ersten Lebkuchen in den Regalen liegen! Ob das auch meine Kirche begrüßt? Von Kritik jedenfalls keine Spur. Im Gegenteil: Zumindest internetmäßig ist … Weiterlesen …