„Orgel des Monats Juni 2022“ in Riebau

Orgelklang für Gottesdienstbesucher und Gäste

Ein derzeit nicht spielbares Instrument ist die „Orgel des Monats Juni 2022“ der Stiftung Orgelklang. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung würdigt die Orgel in der Kirche in Riebau (Sachsen-Anhalt), die seit 15 Jahren nicht mehr erklingt. Mit 5.000 Euro fördert die Stiftung die bevorstehende Instandsetzung des Instruments.

Das 1938 von Emil Hammer erbaute Instrument ist auf der niedrigen Empore der Kirche „über Eck“ gebaut. Zehn Pfeifen des Prospekts weisen nach vorn, zehn zur Mitte hin. Verstummt ist die Orgel, nachdem der Blasebalg kaputt ging. Wasser drang in das Instrument, Schmutz und Holzwürmer setzten ihr zu. Ein Gutachten ergab, dass rund 80.000 Euro für die Instandsetzung notwendig sein werden. Spenden für den finanziellen Eigenanteil der Sanierung sammelt die Gemeinde durch Benefizkonzerte und Kulturveranstaltungen. „Bei unserer Kunstauktion ‚Wagen und Winnen‘ ist beispielsweise ein Ölgemälde für 400 Euro zugunsten der Orgel verkauft worden“, berichtet Peter Lahmann vom Gemeindekirchenrat in Riebau.

Mit der Sanierung soll auch ein Orgelspielautomat installiert werden. Diese „Selbstspieleinrichtung“ wird auf die Tasten des Instruments gesetzt; elektrische Impulse bringen kleine Filzstößel in Bewegung, die wiederum drücken auf die Tasten und erzeugen damit Töne. Die Musikauswahl kann dann am Computer getroffen werden; die Lieder werden über Funk gestartet. „Wir haben hier viele Kurzbesucher“, sagt Peter Lahmann. Die „Straße der Romanik“, der Radwanderweg „Altmarkrundkurs“ und das „Grüne Band“ – alle führen an der Riebauer Kirche vorbei. Um den Abstecher in das Gotteshaus noch verlockender zu machen, sollen die Gäste künftig auch die Hammer-Orgel hören können.

Die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) präsentiert in jedem Monat eine „Orgel des Monats“. In diesem Jahr fördert sie 13 Projekte in einem Gesamtumfang von 50.000 Euro (bzw. 53.500 Euro inkl. Projektspenden). Seit 2010 hat sie 249 Förderzusagen über mehr als 1,4 Millionen Euro gegeben (bzw. mehr als 2 Millionen Euro inkl. Projektspenden). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.stiftung-orgelklang.de.

Hannover, 15. Juni 2022

Pressestelle der EKD

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( https://www.ekd.de/rss/presse.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Dieser Beitrag verfällt am 15. Dezember 2022.

Schreibe einen Kommentar