Abschied mit Abstand: Wenn Menschen an Corona sterben | Alpha & Omega

Seit Beginn der Pandemie sind weltweit bereits mehr als zwei Millionen Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Allein in Deutschland gab es viele tausend Corona-Todesfälle. Die hygienische Versorgung und der Abschied von Covid19-Verstorbenen sind sowohl für die Hinterbliebenen als auch für die Bestatter eine Herausforderung.

Was bedeutet die Situation für die Angehörigen? Wie hat sich die Arbeit der Bestatter in der Krise verändert? Und wie kann eine Gesellschaft damit um- gehen?

Darüber spricht Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste

Stefan Werner, verlor seinen Vater durch das Coronavirus
Nicole Bornkessel, Bestatterin