Gemeinsam zum Erfolg – Buchungstool für feierliche Gottesdienste

Bequeme Online-Verwaltung von Veranstaltungen

Die Plattform Church-Events bietet seit Mai 2020 Kirchengemeinden aller Konfessionen ein Tool, über das sie Gottesdienste und Veranstaltungen anlegen und verwalten: Besucher und Besucherinnen melden sich online an und buchen einen Sitzplatz; ihre Kontaktdaten werden coronakonform gespeichert. Zusätzlich können Gemeinden Sitzpläne für ihre Kirchen und Säle anlegen, die dann wie im Kino mit einem Ticketsystem angeboten werden – das sogar die jeweils nötigen Abstände zwischen den Sitzen automatisch berechnet.

Church-Events entwickelt Landeskirchen-Portal

Unser Projekt beginnt mit diesen Fragen: Werden die Kapazitäten für die vielen hundert potenziellen Gemeinden auf Seiten des Dienstleisters zusätzliche Investitionen erfordern? Können wir die Frage nach dem EKD-Datenschutz gemeinsam klären? So entsteht die Idee der gemeinschaftlichen Nutzbarmachung des Buchungsportals für die beteiligten Landeskirchen. Gemeinsam bereiten wir die technische Ausgestaltung und die finanziellen Konditionen vor, entwickeln eine Kommunikation, um die Gemeinden zu informieren und einzuladen und alle Beteiligten im Umgang mit der Software zu schulen. Die Zeit drängt – von den ersten Gesprächen im September bis zur breiten Nutzung zu Weihnachten sind es nur wenige Monate.

Erfolg

Die Zusammenarbeit ist ein großer Erfolg. Eine Landeskirche übernimmt die Datenschutzprüfung und die juristischen Fragen, eine andere schreibt die Texte für die Websites, die Landeskirchen führen sieben Sprechstunden für interessierte Gemeinden aus allen Regionen gemeinsam. Doppelarbeiten werden so gut es geht vermieden, Aufwände werden geteilt, und alle beteiligten Parteien. profitieren Am Ende nutzen 769 Gemeinden der beteiligten Landeskirchen die Software für ihre Festgottesdienste, und nur ein Anrufer muss an den Weihnachtstagen selbst „gerettet“ werden – er hatte sein Passwort verlegt.  Umfragen unter beteiligten Gemeinden zeigen überwiegend sehr positive Erfahrungen und hohe Zufriedenheitswerte mit Software und Service und bestätigen so den Erfolg der gemeinsamen Vorgehensweise.

So geht es weiter

Das Landeskirchen-Angebot ekd.church-events.de des Anbieters radermacher-consulting GmbH besteht weiter. Gemeinden aus den Landeskirchen Württemberg, Baden, Hessen-Nassau, Kurhessen-Waldeck, Oldenburg, der Lippischen Landeskirche und der Nordkirche können die Buchungssoftware zu besonders günstigen Konditionen auch für die anstehenden Planungen nutzen. Schon jetzt zeigt sich Bedarf etwa für Konfirmationsgottesdienste, für die großen (Open-Air-)Gottesdienste im Frühsommer oder zu Ostern. Viele Gemeinden finden auch zusätzliche Anwendungen unter den anhaltenden Pandemie-Bedingungen. So lassen sich beispielsweise Trauerfeiern mit der nötigen Begrenzung der Teilnehmenden und Kontaktnachverfolgung organisieren.

Rückfragen

Stabsstelle Digitalisierung der EKD
Birgit Wahrenburg-Jähnke
0511/2796-8336
digital@ekd.de

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( https://www.ekd.de/rss/editorials.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar