Geglückte Integration – Vom Leben nach der Flucht | Alpha & Omega

Weltweit befinden sich derzeit mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht – viele riskieren dabei ihr Leben. Eine von ihnen war Meryem Genc. Mit Hilfe von Schleppern flüchtete sie im Jahr 1990 gemeinsam mit ihrer Familie aus der Türkei über die Balkanroute nach Deutschland. Hier hat die gesamte Familie eine neue Heimat gefunden.

Wie steht es heute um die Integration von geflüchteten Menschen? Welche Faktoren sind für ein erfolgreiches Zusammenleben entscheidend?

Darüber spricht Melanie Britz mit ihren Gästen bei Alpha und Omega.

Gäste

Meryem Genc, flüchtete 1990 nach Deutschland
Joachim Schlecht, Asylpfarrer