Woher kommt die Kraft für den Wandel?

Magazin „Kirche in Bewegung“ mit Jahresprogramm 2021 des Gemeindekollegs fragt nach Kraftquellen in Zeiten der Veränderung

„Woher kommt die Kraft für den Wandel?“, so lautet der Titel der aktuellen Ausgabe des Magazins „Kirche in Bewegung“ des Gemeindekollegs der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), das jetzt erschienen ist. In den Beiträgen geht es unter anderem um Kraftquellen in Corona-Zeiten, neue digitale Projekte und um Nachhaltigkeit in der Gemeinde- und Kirchenentwicklung. Darunter sind persönliche Erfahrungen, konkrete Beispiele aus der Praxis und reflektierende Beiträge. „Die Frage nach den Kraftquellen richtet den Fokus bewusst auf die Ressourcen, nicht auf den Mangel“, sagt Prof. Dr. Reiner Knieling, der Leiter des Gemeindekollegs der VELKD.

 

Das Jahresprogramm 2021 ist in das Magazin integriert. Die Fortbildungsformate, insbesondere die Langzeitfortbildung „Geist und Prozess“, verbinden Präsenz-Module mit digitalen Treffen. Diese hybriden Formate sollen nicht nur dazu beitragen, die Veranstaltungen trotz der Corona-bedingten Einschränkungen fortzusetzen, sondern es auch ermöglichen, im virtuellen Raum Neues entstehen zu lassen, so die stellvertretende Leiterin des Gemeindekollegs, Pfarrerin Isabel Hartmann. Neue Formate sind zum Beispiel der Online-Workshop „LUV digital“ oder der Podcast „Helden aus der zweiten Reihe“.

 

Das 1986 gegründete Gemeindekolleg in Neudietendorf bei Erfurt entwickelt und vernetzt Ideen und Impulse zur Gemeindeentwicklung, öffnet Foren für experimentelles Lernen und begleitet Veränderungsprozesse. Das Leitungsteam – Prof. Dr. Reiner Knieling und Pfarrerin Isabel Hartmann – entwickelt und gestaltet das Angebot gemeinsam mit einem Kreis von Co-Workerinnen und Co-Workern unterschiedlicher Profession, die in verschiedenen Regionen tätig und bundesweit vernetzt sind.

 

Hinweis: Die aktuelle Ausgabe von „Kirche in Bewegung“ mit dem Jahresprogramm 2021 des Gemeindekollegs ist unter www.gemeindekolleg.de oder www.velkd.de/kirche-in-bewegung abrufbar. Die Printausgabe erscheint Mitte Oktober.

 

Hannover, 8. Oktober 2020

 

Pressestelle der VELKD

Henrike Müller

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( https://www.ekd.de/rss/presse.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar