Solidarität | Michas Mundwerk

Abends klatschen die Leute andächtig dem Pflegepersonal zu, das Restaurant um die Ecke wird mal eben „to go“ besucht und Kunstschaffende buhlen um die Spenden ihrer Fans. Die Pandemie stellt uns vor einige große Herausforderungen, die individuell auch noch vollkommen unterschiedlich aussehen. Was derzeit vor allem ganz großgeschrieben wird: Solidarität.

Was hat es mit Solidarität auf sich? Warum wird sie ausgerechnet jetzt zum Thema? Ist es wirklich solidarisch, einmal am Tag Menschen aus der Pflege zu beklatschen, die schon seit Jahren unter einem totgesparten System leiden? Wie kann echte Solidarität aussehen und: Wen haben wir bei der ganzen Sache vergessen? Micha hat sich an eine Antwort gewagt…

Wollt ihr in dieser verrückten Zeit denjenigen helfen, die nicht so privilegiert sind wie wir? Schaut doch mal bei der Seebrücke vorbei: https://seebruecke.org/spenden/

Michas Mundwerk

Micha Kunze ist Künstler – von Haus aus Poetry-Slammer. Für uns macht er sich in „Michas Mundwerk” Gedanken über – ja – über Gott und die Welt. Mit seiner Vlog-Kamera hält er seine Gedanken fest: Themen mitten aus dem Leben, aus unserer Gesellschaft – und immer mit einem Augenzwinkern versehen.

Verwendete Quellen

  • www.youtube.com/watch?v=DcoAu4MYLRk
  • www.youtube.com/watch?v=5ohagW_W0m4
  • www.youtube.com/watch?v=QUH__0JrmQQ
  • www.youtube.com/watch?v=UWEQrbDrIJo
  • www.youtube.com/watch?v=Qmu1zVUZDkc
  • www.youtube.com/watch?v=barWV7RWkq0
  • www.youtube.com/watch?v=0mfJn604GT4
  • www.youtube.com/watch?v=g-_JmN2rUNM

In diesem Video wurde Filmmaterial der Seenotrettung genutzt, mit freundlicher Genehmigung der ©SEEBRÜCKE.