EKD-Kulturbeauftragter plädiert für sorgsame Sterbebegleitung in Corona-Krise

Johann Hinrich Claussen befürchtet gravierende seelische Folgen durch die Kontaktverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen wegen der Corona-Krise. Er spricht sich dafür aus, mehr Besuche und eine Sterbebegleitung zu ermöglichen.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar