„Orgel des Monats April 2020“ der Stiftung Orgelklang

Rekonstruktion eines Meisterwerks in Weißenfels

Die „Orgel des Monats April 2020“ der Stiftung Orgelklang befindet sich in der Marienkirche in Weißenfels (Sachsen-Anhalt). Das dreimanualige Instrument gilt als das Meisterwerk von Friedrich Ladegast (1818 – 1905). Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung fördert die Sanierung der Orgel, eine Projektspende inklusive, mit 9.000 Euro.

 

Friedrich Ladegast entwarf die hochromantische Orgel in Weißenfels in den Jahren 1862 – 1864 ursprünglich als zweimanualiges Werk mit 19 Registern. Nachdem auf sein Anraten hin die zweite Empore in St. Marien entfernt und damit die Akustik in der Kirche verbessert wurde, konnte der berühmte Orgelbauer sein Vorhaben erweitern. Die schließlich mit drei Manualen und 41 Registern ausgestattete Orgel gilt als eines der bedeutendsten Instrumente der Romantik.

 

Im Laufe der Zeit ist das Instrument mehrfach umgebaut und dem jeweiligen Zeitgeschmack angepasst worden. Die derzeitige Restaurierung zielt darauf, es baulich und klanglich wieder in den originalen Zustand zurückzuführen. Seit Ende 2018 laufen die Maßnahmen. „Die Windladen sind fertig, nun sind die Pfeifen an der Reihe. Alte Pfeifen werden erneuert, andere wieder zurückgebaut“, sagt der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, Kai Schmidt. Wenn alle Arbeiten, die das Innere der Orgel betreffen, beendet sind, soll auch das neogotische Kiefernholz-Gehäuse restauriert werden.

 

Für das Vorhaben sind insgesamt 470.000 Euro veranschlagt, die Stiftung Orgelklang fördert die Maßnahmen, eine Projektspende inklusive, mit 9.000 Euro. „Überrascht und dankbar“ ist Kai Schmidt auch im Blick auf die Unterstützung in der Gemeinde. Ein Verein wurde gegründet, Spenden kamen durch Konzerte und Gaben in den Opferstock in der Kirche zusammen. „Über die Jahre konnten so rund 60.000 Euro gesammelt werden!“ Spätestens zum Ostergottesdienst 2021 soll die Ladegast-Orgel wieder zum Einsatz kommen.

 

Die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) präsentiert in jedem Monat eine „Orgel des Monats“. In diesem Jahr fördert sie 19 Projekte in einem Gesamtumfang von 55.500 Euro (bzw. 110.000 Euro inkl. Projektspenden). Seit 2010 hat sie 221 Förderzusagen über mehr als 1,3 Millionen Euro gegeben (bzw. über mehr als 1,8 Millionen Euro inkl. Projektspenden). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.stiftung-orgelklang.de.

 

Hannover, 15. April 2020

 

Pressestelle der EKD

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( http://www.ekd.de/rss/presse.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar