Impuls: Fast ein Gebet

Nach Corona muss die Gesellschaft ihren Blick wieder weiten

Stuttgart/Rottenburg. Spätestens nach der Corona-Krise müsse die Gesellschaft ihren Blick wieder weiten, meint der katholische Theologe und Psychologe Dr. Peter Kottlorz aus Rottenburg. Weiten für die Probleme der Menschen beispielsweise in Syrien.


Der Beitrag war zuerst in den SWR-Sendungen „Anstöße“ (SWR1) und „Morgengedanken“ (SWR 4) zu hören.

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle