„Benjamin“ kommt jetzt zweimal täglich

Evangelische Kindersendung auf Regio TV zu sehen

Kirchenmaus Benjamin flimmert zwischen Montag und Freitag zweimal täglich auf Regio TV über die Bildschirme.Youtube

Stuttgart/Ravensburg. Die Regio TV-Gruppe strahlt mit ihren sieben Fernsehsendern in Baden-Württemberg ab sofort werktags die evangelische Kindersendung „Hallo Benjamin!“ aus. Von Montag bis Freitag flimmert die Kirchenmaus zweimal täglich – von 9 bis 10 und von 13 bis 14 Uhr – über die Bildschirme.

„Wir möchten mit diesem Angebot den Familien im Land helfen, mit der Situation während der Corona-Krise umzugehen“, sagt Tobias Glawion, Geschäftsführer des Evangelischen Medienhauses in Stuttgart. „Hallo Benjamin!“ richtet sich an Kinder zwischen fünf und zehn Jahren und vermittelt spielerisch Werte und Wissen.

Bisher war „Hallo Benjamin!“ nur im Internet zu sehen.Youtube

Die Moderatorin und ihre drei kleinen Gäste spielen, basteln, experimentieren und kochen. Spielerisch wird damit nicht nur Alltagswissen entdeckt, sondern auch Bezug zu biblischen Geschichten und ihrer Bedeutung genommen. Die Ausstrahlung erfolgt über Kabel, Satellit und Livestream.

Fünf Millionen Zuschauer monatlich

Nach Angaben der Regio TV-Gruppe erreichen ihre Sender monatlich rund fünf Millionen Zuschauer in Baden-Württemberg. Eine erste Kooperation zwischen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und dem Medienunternehmen ist die Ausstrahlung von Corona-bedingt aufgezeichneten „Du bist nicht allein“-Gottesdiensten aus den Prälaturen Württembergs; den Auftakt machte am vergangenen Wochenende, 21. und 22. März, Prälatin Gabriele Wulz im Ulmer Münster.


Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle