Landesbischof July predigt in Bayern

Auftakt zur Fastenpredigt-Reihe in Neuendettelsau

Der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July wird am 1. März zum Auftakt der Fastenpredigtreihe in Neuendettelsau predigen (Archivfoto).Gottfried Stoppel/elk-wue.de

Neuendettelsau/Stuttgart. Prominente Redner bei der diesjährigen Fastenpredigtreihe des evangelischen Sozialunternehmens Diakoneo in Neuendettelsau: Den Auftakt am 1. März macht der württembergische Landesbischof Dr. h. c.  Frank Otfried July, wie Diakoneo am Mittwoch mitteilte.

Die Fastenpredigten 2020 stünden dieses Jahr unter dem Leitspruch des Neuendettelsauer Sozialunternehmens „… weil wir das Leben lieben“. Alle vier Prediger hätten dazu „jeweils aus ihrer Perspektive etwas Besonderes“ beizutragen, sagte Diakoneo-Chef Mathias Hartmann.

„Bildung fördern“

Landedsbischof July widme sich in der Neuendettelsauer Diakoniekirche St. Laurentius dem Aspekt „Bildung fördern – weil wir das Leben lieben”, ihm folgt dann am 8. März die bayerische SPD-Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann, die zu „Hoffnung, aus der Not geboren, trägt weiter!“ sprechen wird. Am 15. März predigt der Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Bayern (kda) über „Arbeit und Ruhe als Rhythmus des Lebens“.

Den Abschluss bildet am 22. März der bekannte Journalist und Kolumnist der „Süddeutschen Zeitung“, Heribert Prantl.

Diskussion mit den Predigern

Die Fastenpredigten beginnen jeweils um 9.30 Uhr, anschließend gibt es im gegenüberliegenden Mutterhaus von Diakoneo die Möglichkeit, mit den Predigern über ihre Themen zu sprechen. Die Predigtreihe gibt es in Neuendettelsau seit vielen Jahren.

Diakoneo ist inzwischen das größte diakonische Unternehmen in Süddeutschland, es ist 2019 aus dem Diakoniewerk Schwäbisch Hall und der Diakonie im mittelfränkischen Neuendettelsau (Landkreis Ansbach) entstanden.

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle