Bundesteilhabegesetz – der richtige Weg zu mehr Inklusion?

Seit dem 1. Januar 2020 gilt eine neue Reform des sogenannten „Bundesteilhabegesetzes“. Dieses will Menschen mit Behinderung zu mehr Rechten und einem selbstbestimmten Leben verhelfen. Die Veränderungen stellen jedoch sowohl Betroffene und Angehörige, als auch die Einrichtungen vor immense Herausforderungen.

Was genau ist jetzt anders? Was bedeutet das für die Beteiligten?
Und ist die neue Reform wirklich der richtige Schritt für mehr Inklusion im Alltag?
Darüber spricht Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste

Petra Nicklas, Mutter einer behinderten Tochter
Katja Larbig, Karlshöhe Ludwigsburg
Dr. Michael Konrad, Sozialministerium Baden-Württemberg

Weitere Informationen