Ratsvorsitzender gratuliert Altbundespräsident Joachim Gauck

„Aus Ihrem Wirken ist viel Segen erwachsen“

Zum 80. Geburtstag von Altbundespräsident Joachim Gauck am Freitag, 24. Januar, hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, dessen Wirken als Bundespräsident gewürdigt. „Sie haben aus Ihrem christlichen Glauben auch in diesem Amt keinen Hehl gemacht“, so der Ratsvorsitzende in seinem Gratulationsschreiben. „Und uns als Kirchen immer wieder ermutigt, gerade durch eine zuversichtliche und fröhliche Glaubenshaltung unseren Beitrag zur Demokratie zu leisten“, heißt es in dem Schreiben weiter. Bedford-Strohm betonte: „Aus Ihrem Wirken ist viel Segen erwachsen.“

Zudem hob der Ratsvorsitzende das Engagement des Altbundespräsidenten für die Erinnerungskultur hervor: „Sie haben mit uns gemeinsam die Bedeutung einer Erinnerungskultur in Deutschland eingeschärft, die die Erinnerung an die dunklen Seiten unserer Geschichte als Grundlage des Einsatzes für die Menschenwürde heute versteht.“

Hannover, 22. Januar 2020

Pressestelle der EKD
Annika Lukas

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( http://www.ekd.de/rss/presse.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar