Inklusionsprojekt in Münsingen – Vielfalt entdecken

Inklusionsprojekt in Münsingen:

Magdalena Schlenker gehört zu acht Menschen mit Behinderung, die sich ehrenamtlich in der Kirchengemeinde von Münsingen engagieren.

Einmal im Monat hilft sie der Mesnerin bei verschiedenen Tätigkeiten. Kurz vor Weihnachten darf sie die Krippe aufbauen. Dieses Mal hat Magdalena Schlenker auch ihr Saxophon mitgebracht, denn in der Adventszeit spielt sie bei mehreren Andachten. Mit dabei ist Sozialpädagogin Annika Randecker. Sie unterstützt Menschen mit Behinderung, dass sie in der Gemeinde ein Ehrenamt ausüben können. Ob Gemeindebrief austragen, Laub kehren oder bei Festen mithelfen – es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Münsinger Inklusionsprojekt „Vielfalt entdecken“

Die Zusammenarbeit entstand im Rahmen von „Vielfalt entdecken“. Dieses dreijährige Projekt wird gefördert vom landeskirchlichen Aktionsplan „Inklusion leben“. Es läuft noch bis Ende 2020.

Elisabeth Perkovic hat sich für uns das Projekt angesehen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf der Website der Landeskirche.