Weihnachten: Schenk’ mir deine Zeit

Evangelische Gesellschaft weist auf Ehrenamtstag hin

Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart (eva) wirbt dafür. zu Weihnachten Zeit zu verschenken – beispielsweise als Ehrenamtler (Symbolbild).StockSnap/Pixabay

Stuttgart. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, dem empfiehlt die Evangelische Gesellschaft Stuttgart (eva), Zeit zu schenken. Beispielsweise als Ehrenamtlerin oder Ehrenamtler.

Welche Möglichkeiten bestehen, sich mit „geschenkter Zeit“ ehrenamtlich einzubringen, können Interessierte beispielsweise am Internationalen Ehrenamtstag am Donnerstag, 5. Dezember, erfahren, teilte die Evangelische Gesellschaft mit.

„evas Stall“ für Arme und Wohnungslose

Ohne Ehrenamtliche und deren Zeit wäre vieles nicht möglich. betonte die eva. Beispielsweise ermöglichen Ehrenamtliche auch in diesem Jahr am 24. und 25. Dezember in „evas Stall” rund 1.500 in Armut und Wohnungslosigkeit lebenden Menschen eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier.

Das ist aber nicht die einzige Einsatzmöglichkeit für Helfer: Die Evangelische Gesellschaft und die Evangelische Telefonseelsorge Stuttgart freuen sich sehr über weitere ehrenamtliche Verstärkung. Jeder könne seine Talente und Persönlichkeit einbringen etwa beim Zuhören, Menschen bei Ausflügen oder beim Einkaufen begleiten, beim Spielen oder in der Hausaufgabenhilfe.

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle