„Klingendes Kloster“ in Bebenhausen

Sieben Chöre singen Adventslieder

Sieben Chöre machen beim „Klingenden Kloster“ am Samstag, 30. November, im Kloster Bebenhausen bei Tübingen mit.Armin Weischer/Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Tübingen. Es ist eine Premiere: Am Samstag, 30. November, singen von 13 bis 16.30 Uhr sieben Chöre aus der Region im einstigen Zisterzienser-Kloster im Tübinger Ortsteil Bebenhausen. Das Motto: „Klingendes Kloster“.

Angelegt sei das „Klingende Kloster“ als „adventlicher Klangspaziergang durch das Kloster“, teilten die Staatlichen Schlösser und Gärten als Veranstalterin mit. Die sieben teilnehmenden Chöre singen an ganz unterschiedlichen Orten.

So erklingen im Kloster Weihnachts- und Adventslieder unterschiedlichen Stils und aus unterschiedlichen Epochen. Der Eintritt zum Chornachmittag ist im normalen Klostereintritt enthalten.

Mitwirkende Chöre sind „Vocalix“ aus Böblingen. der Jugendchor Wurmlingen, der Liederkranz Hirschau, ANYTHINGoes aus Jettenburg, All Generations aus Dettingen/Teck, „Seven Eleven“ aus Weil im Schönbuch sowie der Liederkranz Lustnau.

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle