Beruf und Berufung: Hilfeleistung für Menschen in Not

Mehr als 100 Millionen Menschen in Not

Mehr als 100 Millionen Menschen benötigen derzeit humanitäre Unterstützung. Die Ursachen dafür sind Flucht, Kriege sowie Naturkatastrophen. Die Diakonie Katastrophenhilfe e.V. als Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland und die Hilfsorganisation Ärzte der Welt e.V. kümmern sich um Menschen in Not.

Wie kann ein Einzelner helfen?

Doch Katastrophenhilfe ist nicht einfach, wenn Menschen Gewalt angetan wurde, sie ihr Zuhause verlieren und öffentliche Einrichtungen zerstört sind. Wie funktioniert schnelle Hilfe nach einem Unglück? Was brauchen Menschen, die in einem Kriegsland leben? Und wie kann jeder Einzelne helfen?

Darüber spricht unsere Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:

Stefanie Kadelbach, Diakonie Katastrophenhilfe e.V.
Ute Zurmühl, Ärzte der Welt e.V.

Mehr Beiträge von Melanie Britz finden Sie hier.