„Achtsam kochen und essen“

Start der 3. Woche der Aktion „Klimafasten“

Wir alle essen mehrmals täglich. Wie, wo und was wir essen, hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden – aber auch auf die Schöpfung. Orangen aus China oder Kiwis aus Neuseeland sorgen mit ihren langen Transportwegen für starke Umweltbelastungen. Die Fleisch- und Milchproduktion ist in der Herstellung und Produktion viel energieaufwändiger als Obst und Gemüse und verursacht damit deutlich mehr CO2. Die dritte Woche der Aktion „Klimafasten“ steht unter dem Motto „Achtsam kochen und essen“. In der Sendung Wertsache hat sich Juliana Eva Eberwein mit dem Thema auseinandergesetzt.

Wertsache: Essen mit Zukunft

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( https://www.elk-wue.de/rss-meldungen/?#)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle