Leben im Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart

Im Dezember 2017 eröffnete in Stuttgart das erste stationäre Kinder- und Jugendhospiz Baden-Württembergs. Dort finden bis zu acht Kinder und Jugendliche ein Zuhause auf Zeit.

Es bietet zum einen Sterbebegleitung für Schwerstkranke an. Zum anderen ist es ein Ort zum Durchatmen und Krafttanken. Ab der Diagnosestellung haben Familien mit einem lebensverkürzt erkranktem Kind ein Recht darauf, vier Wochen im Jahr in einem Hospiz zu verbringen.

Elisabeth Perkovic hat für uns das sieben Monate alte Mädchen Alina und ihre Eltern dort besucht.

___________

Sie möchten das Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart durch Ehrenamt, Mitarbeit oder Spenden unterstützen? Infos hierzu finden Sie unter www.hospiz-stuttgart.de

Der Beitrag Leben im Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.