Leben auf Zeit – wenn die Angst den Alltag bestimmt

Alagie und Omar

Alagie und Omar sind aus Gambia nach Deutschland geflohen und haben sich hier ein Leben aufgebaut: Beide haben bei einem Wabenhersteller in Stuttgart Arbeit gefunden und sind mittlerweile im Betrieb unverzichtbar geworden.

Doch es gibt Probleme

Alagies Asylantrag wurde abgelehnt, seine Arbeitserlaubnis wird immer nur um wenige Wochen verlängert. Seit Monaten ist der Alltag geprägt von Angst, Anspannung und Zukunftsängsten.

Angst vor Rückkehr

Alagie fürchtet sich vor einem Leben in Gambia – dort erwarten ihn Armut, Arbeitslosigkeit und eine Zukunft ohne positive Perspektiven. Dabei will er doch nur eins: In Sicherheit leben, arbeiten und eine eigene kleine Familie gründen.

Mehr zum Thema hier.

Der Beitrag Leben auf Zeit – wenn die Angst den Alltag bestimmt erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.