Vom Obrigkeitstreuen zum Regimegegner

Theophil Wurm war von Herkunft und Prägung her ein obrigkeitstreuer Theologe. Er wandelte sich bald aber zum Gegner der NS-Diktatur und wurde nach dem Krieg zum ersten Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland gewählt. Am 7. Dezember jährt sich Wurms Geburtstag zum 150. Mal.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar