Bedford-Strohm: Großbritannien bleibt auf Europa angewiesen

Der Ratsvorsitzende der EKD, Heinrich Bedford-Strohm, hat sich für die Integration Großbritanniens in Europa nach dem Brexit ausgesprochen. „Großbritannien bleibt auf eine stabile Einbettung in europäische Strukturen angewiesen“, sagte Bedford-Strohm anlässlich seines Besuchs in London. Zusammen mit der Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, traf er sich mit dem Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, um über die möglichen Folgen des Brexits zu beraten.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar