„Im Spiegel der Angst“

Wie mit der Angst vor dem Fremden umgehen? Der Komponist Gerhard Müller-Hornbach geht der Frage mit Texten von Martin Luther bis Khalil Gibran nach. Am 20. Oktober wird die Antwort erstmals musikalisch in Mainz erklingen. „Im Spiegel der Angst – Auf der Suche nach Entängstigung“ lautet der Titel des Oratoriums, das der Frankfurter Komponist zum 500. Reformationsjubiläum komponiert hat.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar