Kirche will Singles stärker in den Blick nehmen

Die evangelische Kirche will Singles stärker in den Blick nehmen. Singles seien keine homogene Gruppe, sondern Menschen mit sehr unterschiedlichen Lebensentwürfen, sagte EKD-Präses Irmgard Schwaetzer bei einem Hearing des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer in Hannover. Die evangelische Kirche müsse besser darin werden, Menschen so wahrzunehmen, wie sie heute lebten.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar