Im Urlaub auf der Baustelle

Im Urlaub auf der Baustelle

Thai An Vu organisiert und leitet Workcamps

Entspannen am Strand, in den Bergen oder im eigenen Garten – so verbringen die meisten nach dem Motto „einfach mal nichts tun“ ihren Sommerurlaub. Es gibt aber auch Menschen, die in ihrem Urlaub arbeiten, um Gutes zu tun.

Ehrenamtliche des EJW-Weltdienstes © priv/EMH

Zum Beispiel Thai An Vu aus Stuttgart. Die Informatikerin opfert ihren Urlaub bereits seit vielen Jahren, um überall auf der Welt ehrenamtlich zu arbeiten – bei sogenannten Work-Camps des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg.

Thai An Vu organisiert und leitet solche Workcamps und stand schon auf Baustellen sozialer Einrichtungen in Litauen, Lettland, China und Hongkong. Im September geht’s nach Portugal. Sie macht das, weil sie andere Länder kennenlernt – und „Leute auf einer ganz anderen Ebene“, wie sie sagt. Sie macht das, weil das sinnvoll ist. „Und weil es ganz einfach Spaß macht.“

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle