Kirchenasyl – Schutz unter dem Dach der Kirche?

Es ist ein neuer Höchststand: Rund 700 Flüchtlinge ohne Bleiberecht in Deutschland haben derzeit Schutz unter dem Dach der Kirche gefunden. Eine rechtliche Grauzone. Zwar tolerieren die Behörden die Praxis bislang, vor Abschiebung schützt das Kirchenasyl aber nicht unbedingt. Die Kirche pocht auf den Akt der Barmherzigkeit und die lange christliche Tradition.

Die wichtigsten Fragen um das Thema Kirchenasyl

Was ist Kirchenasyl? Wer kann es bekommen? Und welchen Schutz vor einer Abschiebung kann es bieten? Darüber spricht unsere Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:

Autorin / Redaktion: Melanie Britz / Bettina Ditzen

Der Beitrag Kirchenasyl – Schutz unter dem Dach der Kirche? erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.