Weltgebetstag für ein Ende des Hungers

Der Ökumenische Rat der Kirchen, die Weltweite Evangelische Allianz und die Gesamtafrikanische Kirchenkonferenz haben den 10. Juni 2018 als zweiten jährlichen Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot ausgerufen. Die EKD unterstützt diesen Aufruf ausdrücklich und ruft alle Gemeinden ihrer Mitgliedskirchen, kirchlichen Verbände und Netzwerke auf, sich dem Weltgebetstag in vielfältiger Form anzuschließen.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar